Finish: Am Ende der Zeit – Schlusspunkte und Schlüsselszenen des Aufhörens

Prof. Dr. M. Götz, Malte Westphalen, MA
Designtheorie
 Aufbau- / Vertiefungsmodul

An den Grenzen der Zeit

Was man auch tut, es bleibt Fragment. Artefakte sind immer unfertig. Man kann entwerfen solange man will, Entwurfsprozesse sind prinzipiell unvollendet, denn es gibt keine Regel, die das Ende vorgibt. Sie sind stets abgebrochen, sonst würde man nie fertig. Was also ist ein Designobjekt?

„Das Werk ist die Totenmaske der Konzeption.“ (Walter Benjamin, Einbahnstrasse)

 

 

Teilnahme

BA (AM), 3. Stj., MA (VM); Teilnehmerzahl begrenzt, max. 15. Fristgerechte Anmeldung ist erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich. 

 

Leistungsnachweis

Referat / Präsentation; darüber hinaus wird eine rege mündliche Beteiligung erwartet und bewertet. 

 

Ort: R 102 (Villa) 

Zeit: Mi, 14.15 h – 15.45 h in den Normalwochen 

Beginn: 2. Normalwoche WiSe17/18, 18.10.17 

 

DT-Themenmodul „Designmethodik“, Seminar, AM / VM (Aufbau- / Vertiefungsmodul); WP 

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Matthias Götz

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Kursbeginn

18.10.2017

Ort

R 102 (Villa)

Zeit

14.15  – 15.45 Uhr

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Matthias Götz

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Kursbeginn

18.10.2017

Ort

R 102 (Villa)

Zeit

14.15  – 15.45 Uhr