bioinspired design

3D . Plastik/Naturstudium – Aufbaumodul

Prof. Reiner Maria Matysik, 6. Semesterwoche, WiSe 2017,
ab 2. Studienjahr, Plastikatelier

bioinspired design

Biologisch inspiriertes Design. In diesem Projekt werden Skulpturen oder Prototypen für Objekte gestaltet, die aus der Beobachtung von biologischen Strukturen abgeleitet werden. Wir werden uns mit der Geschichte der Bionik und den aktuellen Möglichkeiten der Nutzung von biologischen Strukturen, Prinzipien oder Eigentümlichkeiten auseinandersetzen. Dabei wird jeweils ein Phänomen der belebten Natur ergründet und daraus eine Grundlage für ein dreidimensionales Objekt gebildet. Die Objekte können sowohl freie Formstudien sein als auch mit Blick auf eine mögliche Anwendung entwickelt werden.
Nach einer theoretischen Einführung in "Biological Inspired Design" wird erwartet, dass die TeilnehmerInnen ein eigenständiges Projekt skizzieren und das vor allem praktisch plastisch experimentierend verfolgen. Dabei sind  verschiedenste Ansätze und Arbeitsweisen möglich.
Denkbar sind zum Beispiel:
    - detaillierte Beobachtungen von Eigenheiten von Pflanzen, Bakterien, Pilzen,
      Tieren oder anderen  Lebewesen und deren Übersetzung in plastische Strukturen. 
    - gewagte Versuchsreihen mit lebendigem Material und offenem Ausgang. 
    - Analyse von organischen Strukturen und Entwürfen für mögliche Anwendungen
       deren Prinzipien. 
    - ein Vorhaben, das aus einem persönlich motiviertem Bezug zu etwas Lebendigem
      entspringt.

Teilnehmerzahl: max. 14
Startzeit: 1. Tag 9.00 Uhr
                 Folgetage 8.00 Uhr

 

 

 

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Reiner Maria Matysik

Studienjahr

ab 2. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Kursbeginn

13.11.2017

Ort

Plastikatelier

Zeit

8:00 Uhr

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Reiner Maria Matysik

Studienjahr

ab 2. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Kursbeginn

13.11.2017

Ort

Plastikatelier

Zeit

8:00 Uhr