Verbindungen

Material Form Objekt, Prof. Kathrin Grahl, Kompaktwoche, Sommersemester 2014

Material Form Objekt, Kompaktwoche: Verbindungen

Foto: Martina Schäfle

Verbindungen gibt es in unzähliger Anzahl und in jedem Bereich. Sie können beweglich oder starr, lösbar oder fest, unsichtbar oder Gestalt bestimmend sein.

Inhaltlicher Schwerpunkt dieses einwöchigen Kurses war neben der primären Zweckerfüllung des Verbindens vor allem die kommunikative und ästhetische Wirkung. Ausgehend von vorhandenen Verbindungsarten sollte mit bisher unüblichen Materialien experimentiert oder auch nach neuen Prinzipien gesucht werden.

Als Ergebnis sind Material- und Funktionsstudien entstanden, die interessante und inspirierende Lösungsansätze für Objekte, Produkte oder deren Details aufweisen.

Teilnehmer: 20 Studierende, ab 2. Studienjahr                                                                Bachelor, Master und Erasmus

Fachbereich Design                                                                                                          Gestalterische und Künstlerische Grundlagen                                                                        Material Form Objekt

Betreuung: Prof. Kathrin Grahl, Henrik Bettels