Kulinarische Wunderkammer,
Imbiss der ungesehenen Köstlichkeiten

Fachaufgabe (2 Kompaktwochen) im 1. Studienjahr BA Industriedesign, Prof. Guido Englich, Johanna Padge, Carolin Schulze

Dinner der Kulinarischen Wunderkammer

Unternehmen Sie fantastische Expeditionen in unendeckte Kontinente, fremde Galaxien, verborgene Meerestiefen … entdecken Sie geheimnisvolle TierGewächse, die darauf warten, von Ihnen kulinarisch erschlossen zu werden – also in einer artgerechten Form essbar zubereitet.

In der ersten Woche präsentieren Sie uns Ihre Kreatüren mitsamt der nötigen Esswerkzeuge … dazu gestalten Sie gemeinsam eine Ausstellung als Wunderkammer. In der zweiten Woche agieren Sie in kleinen Gruppen und inszenieren ein festliches Dinner mit den Zutaten der ersten Woche – als Performance zwischen Tafelrunde, Kochshow, Strassenmarkt, Küchenlabor und Restaurant am Ende des Universum.

Flankierend unternehmen Sie einen Ausflug in die Kultur­geschichte des Essens und der Zubereitung, der Verpackung und Inszenierung von Speisen, Essen als Thema in Kunst und Design etc.  

Die Recherchen werden in einem gemeinsamen Kompendium zusammengeführt; die Wunderkammer bekommt einen Ausstellungskatalog; die Performances  werden filmisch dokumentiert.

Unternehmen Sie fantastische Expeditionen in unendeckte Kontinente, fremde Galaxien, verborgene Meerestiefen … entdecken Sie geheimnisvolle TierGewächse, die darauf warten, von Ihnen kulinarisch erschlossen zu werden – also in einer artgerechten Form essbar zubereitet.

In der ersten Woche präsentieren Sie uns Ihre Kreatüren mitsamt der nötigen Esswerkzeuge … dazu gestalten Sie gemeinsam eine Ausstellung als Wunderkammer. In der zweiten Woche agieren Sie in kleinen Gruppen und inszenieren ein festliches Dinner mit den Zutaten der ersten Woche – als Performance zwischen Tafelrunde, Kochshow, Strassenmarkt, Küchenlabor und Restaurant am Ende des Universum.

Flankierend unternehmen Sie einen Ausflug in die Kultur­geschichte des Essens und der Zubereitung, der Verpackung und Inszenierung von Speisen, Essen als Thema in Kunst und Design etc.  

Die Recherchen werden in einem gemeinsamen Kompendium zusammengeführt; die Wunderkammer bekommt einen Ausstellungskatalog; die Performances  werden filmisch dokumentiert.