Bed and Pool

Gewünscht: eine Beherbergung mit Pool

Abstract

Für die Innenräume eines Gebäudes sind deren Weiterführung im Außenraum ein entscheidender qualitativer Faktor. Wasserflächen – vor allem als Schwimmbad – hatten neben ihrem primären Nutzen auch immer ein Instrument, um der Anmutung des Ensembles einen kraftvollen Impuls zu geben.Auf dem zu bearbeitenden Grundstück steht eine im Jahr 1931 erbaute sanierungsbedürftige Villa, die noch bis vor kurzem als Internatsgebäude genutzt wurde. Gewünscht wird hier eine Möglichkeit der zeitgemäßen Beherbergung für Eltern, die Ihre Kinder im Internat besuchen, für Angehörige des benachbarten Altenheims und für Dozenten der Merzschule bzw. der Akademie, die hier für ein Semester wohnen – und zwar mit einem attraktiven Schwimmbecken als charismatischem Alleinstellungsmerkmal.

Entwurfsseminar

Dafür soll in Zweiergruppen ein attraktives räumliches Konzept erstellt werden, vornehmlich als Umbau des Bestandsgebäudes. Studierende, die bereits einen konstruktiven, baubezogenen Entwurf belegt haben, können auch einen Neubau mit entsprechendem Volumen des Bestands als dessen Ersatz planen.

vimeo.com/222012917

PW: pool

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Axel Müller-Schöll
  • Margret Wolf

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Anmeldebeginn

27.06.2017 - 04.07.2017

vimeo.com/222012917

PW: pool

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Axel Müller-Schöll
  • Margret Wolf

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Anmeldebeginn

27.06.2017 - 04.07.2017