Pop Up Tasting

Entwurfsprojekt im Sommersemester 2015
Prof. Johann Stief, Ass. Danja Bernot, Ass. Simon Tamaschke

Ausstellung

Haben Sie schon mal was verkostet? Wein zum Beispiel, oder Whiskey?

Man kann Bier verkosten, Sekt, Kaffee, Apfelsaft oder Wasser. Sogar Schokolade, aufgelöst in Milch! Der Effekt dabei ist auf jeden Fall ein äußerst sinnlicher; für die Zunge, für die Nase, für die Haut der Finger, für die Augen auch wenigstens was das Getränk im Glas angeht.

 

Aufgabe:

  • sich für ein Getränk oder Lebensmittel entscheiden, das verkostet und getestet werden soll
  • die Abläufe bei einem dem Produkt entsprechenden Tasting analysieren
  • das Tasting in seinen Abläufen, Szenerien, Effekten gestalten
  • den dazu nötigen Möbeln eine Form geben
  • das Tasting räumlich inszenieren
  • einen Raumausschnitt mit Wand, Boden und Decke inklusive Beleuchtung planen
  • Konstruktionen und Details für den Ausbau und die Möbel für Umsetzung durch Handwerker darstellen
  • Produkte wie Leuchten, Lichtschalter, etc. entscheiden

 

Es soll eine immer wieder neu gruppierbare POP UP TASTING Situation entwickelt werden. Sinnlichkeit ist dabei wichtiger als Funktionsoptimierung. Lust auf ein Getränk entwickeln und feine Unterschiede spüren lassen heißt die Devise!

Workshops:

Beleuchtung

1. – 5. Juni 2015

mit Marc Nelson und Ulrich Thomas Schneider von Formgold

Vorträge von Firmenvertretern von ERCO & AEO

 

SketchUp und Rendern mit VRay

22. – 26. Juni 2015

mit Sebastian Weiß

 

 

Sub articles