Modellbauwerkstatt Metall

Hartmut Herrmann, Werkstattleiter
Zentrale Campuswerkstatt Design, Neuwerk 7, 06108 Halle
T 0345.7751-945

Die Metallwerkstatt. Foto: Max Mendez

Allgemeines

Die Metallwerkstatt verfügt über ein breites Angebot an Metallbearbeitungstechniken. Diese Ressourcen bieten die Möglichkeit des Experiments beginnend mit einfachen Verfahren bis hin zu komplexen digitalen Fertigungsmethoden. Ein breites Sortiment an Halbzeugen und Blechen steht den Studierenden zur Verfügung und kann direkt in der Metallwerkstatt über die Materialdatenbank erworben werden.

Zum Inventar zählen diverse Maschinen und Geräte zum Schneiden, Biegen, Schweißen, Fräsen, Bohren, Schleifen, Drehen, Pressen, Nieten und Löten.

Das Arbeiten in der Metallwerkstatt dient neben der Überprüfung des eigenen Entwurfes dazu, ein Verständnis für das Material und dessen Verarbeitung zu entwickeln. Es dürfen viele Maschinen, nach Einweisung oder auf Basis von Maschinenkursen selbst bedient werden. Facharbeitern steht fast die vollständige Palette an Anlagen zur selbstständigen Nutzung zur Verfügung.

Voraussetzung

Die Metallwerkstatt steht allen Studierenden und Mitarbeitern der Hochschule für deren Studien- oder Forschungsarbeiten zur Verfügung. Grundvoraussetzung zur Nutzung ist die Teilnahme an den allgemeinen Sicherheits- und Werkstatteinweisungen für die Zentralen Werkstätten und die jährliche Auffrischung durch den Werkstattfilm.

Sicherheitsschuhe sind zwingende Voraussetzung für das Arbeiten in den Werkstätten!

Ein Grundsortiment an Handwerkszeug wird ebenso vorausgesetzt. Das Grundsortiment ist in der Werkstatt käuflich erhältlich.

Weitere Kurse

- Einwöchiger Schweißkurs zum Umgang verschiedener Schweißverfahren mit
   intensiven Übungsphasen

- Für Metallanfänger erlernen von Grundtechniken - Anreißen, Pfeilen, Bohren

- Zweitägiger Modellbaukurs - Schweißen und Löten, Umgang mit
   verschiedensten Maschinen und Geräten nach gewünschten Schwerpunkten.

Zur Vorbereitung

Zur Umsetzung einer Idee in der Metallwerkstatt empfiehlt sich eine massstabsgerechte Zeichnung oder ein Modell. Dies dient neben der Schlüssigkeit des Entwurfs auch zur Kommunikation mit den Werkstattmitarbeitern.

Ferner empfiehlt sich eine Materialliste, die den Materialeinkauf in den Zentralen Werkstätten wesentlich vereinfacht. Die verfügbaren Materialien können vor Ort in der Materialdatenbank recherchiert werden. Über dieses Sortiment hinaus unterstützen die zentralen Werkstätten bei der Beschaffung von Werkstoffen außerhalb des Grundsortiments.

Maschinen

Sägen
- Kreissäge
- Große Bandsäge - max. Schnittbreite  300 mm    
- Kleine Bandsäge - max. Schnittbreite 130 mm    

Schneiden
- Motorentafelschere
   max. AB: 2040 mm; Materialstärke: Stahl 3 mm, Edelstahl 2 mm, Aluminium 4,5 mm
- Tafelblechschere  
   max. AB: 1000 mm, Materialstärke: Stahl 2 mm, Edelstahl 1,5 mm, Aluminium 2,5 mm
- Handhebelschere

 Fräsen und Drehen
- Metallfräse
- Drehbank
- Feinmechaniker Drehbank 

Schweißen
- MIG- MAG Schweißgerät
- WIG/ ACDC Schweißgerät
- Autogenschweißen
- Punkschweißmaschinen 

Biegen
- Motorschwenkbiegemaschine
   max. AB: 2040 mm; Materialstärke: Stahl 3 mm, Edelstahl 2 mm, Aluminium 4,5 mm    
- Manuelle Schwenkbiegemaschine
   max. AB: 1000 mm; Materialstärke : Stahl 2 mm, Edelstahl 1,5 mm, Aluminium 2,5 mm    
- Motorische 3-Rollen-Biegemaschine
   max. Biegeleistung: Stahlrohr D 60, 3x3 mm; Quadratrohr Stahl 60x60x3; 80x30x3;
   Vierkantstahl 35 mm
-  Dreiwalzen Ringbiegemaschine
   Max. AB 1000 mm, Stahlblech 2 mm, Edelstahl 1,5 mm, Aluminiumblech 2,5 mm
- Dornrohrbiegemaschine
   Rohr D 10, 15 und  20 mm
- Winkelbiegeapparat  
   Kaltbiegen (Profilhöhe abhängig) max. Dicke 8 mm, Warmbiegen bis 20 mm         

Bohren
- Ständerbohrmaschine
- Tischbohrmaschinen 

Schleifen
- Bandschleifmaschine
- Schleifbock
- Nassschleifmaschine
- Winkelschleifer

Oberflächen Bearbeitung
- Kleine Sandstrahlanlage (max. Kantenlänge 250 mm) 

Verleih - Handmaschinen

Zu Studienzwecken können in der Metallwerkstatt folgende Handmaschinen über Nacht gegen Kaution ausgeliehen werden:
- Winkelschleifer
- Schwingschleifer

Ferner werden Arbeitsmittel, wie Schraubzwingen , Böcke etc. nach Feierabend zum nächsten Tag verliehen.

CNC-Bearbeitung Laserwerkstatt

CO2 Laser 1KW
Größe: 1180x2300 mm

Schneidbare Materialien:
Stahl bis 3mm
Edelstahl bis 2mm
Holz bis 16mm
Kunststoff (außer PVC)
Pappe
Stoff etc.

Datenvorbereitung:
dxf. Dateien (Version R12 oder R13)
keine Flächenfüllungen
Datei in mm (M1:1) 

Verfügbare Materialien in diversen Dimensionen im Grundsortiment

- Bleche: Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing, Titanzink verzinktes Stahlblech
   und Lochbleche
- Rohre: Stahlrohr, Vierkantrohr, Stahlbau – Hohlprofil, Edelstahlrohr, Aluminiumrohr
- Profile: Flachstahl, Rundstahl, Vierkantstahl, L-Stahl, Winkelstahl, Breitflachstahl,
- T- Stahl, U- Stahl, IPE- Stahl  
- Schrauben, Madenschrauben, Muttern, Unterlegscheiben, Nieten, Blindnieten
- Schleifmittel und Werkzeug

Die Metallwerkstatt verfügt über eine eigen Datenbank, über die auf alle verfügbaren Materialien zugegriffen und abgerechnet wird. Die Abrechnung erfolgt überPaypal. Wenn Materialien nicht am Lager sind können diese in der Werkstatt bestellt werden. Die Bestellungen werden meist sehr zeitnahe geliefert.

Öffnungszeiten

Mo – Fr 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit s. Aushang oder Link

Werkstattleiter

Hartmut Herrmann
herrmann(at)  burg-halle.  de
T 0345.7751-945

Mitarbeiter

Pavel Majrych
Lehrkraft für besondere Aufgaben
majrych(at)  burg-halle.  de
T 0345.7751-945

Mitarbeiter Laseranlage

Michael Krenz
Lehrkraft für besondere Aufgaben
krenz(at)  burg-halle.  de
T 0345.7751-959
M 0179.676 92 06
Lasertermine Mi und Do, nach Terminvergabe
Anfragen bitte per Email oder Telefon

Sicherheits- und Werkstatteinweisungen

Werkstattfilm

Öffnungszeiten

Mo – Fr 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit s. Aushang oder Link

Werkstattleiter

Hartmut Herrmann
herrmann(at)  burg-halle.  de
T 0345.7751-945

Mitarbeiter

Pavel Majrych
Lehrkraft für besondere Aufgaben
majrych(at)  burg-halle.  de
T 0345.7751-945

Mitarbeiter Laseranlage

Michael Krenz
Lehrkraft für besondere Aufgaben
krenz(at)  burg-halle.  de
T 0345.7751-959
M 0179.676 92 06
Lasertermine Mi und Do, nach Terminvergabe
Anfragen bitte per Email oder Telefon

Sicherheits- und Werkstatteinweisungen

Werkstattfilm