Should Not Be On Display – The Apparatjik Graphic Magazine

Die KD-Studierenden Falko Walter und Markus Lange stellen im MZIN, Leipzig aus.

 

VERNISSAGE am 16.11.2012, 19:00 Uhr

MzinBuchhandlung und Projektraum für Grafik und Kunst
Paul-Gruner-Straße 64
04107 Leipzig

mzin.de

Die Ausstellung endet am 28.11.2012.

Die Kunstformation und Musikband Apparatjik – bestehend aus Magne Furuholmen (A-ha), Guy Berryman (Coldplay), Jonas Bjerre (Mew) und Martin Terefe (Produzent) – publiziert regelmäßig das iPad Magazine “Apparatjik World”. Interaktivität und Bewegtbilder machen den Reiz dieses Mediums aus. Es ermöglicht der Band unzählige Ebenen zu öffnen und darin Inhalte zu überlagern. Die Frage, die sich die Kommunikationsdesign Sudenten Markus Lange und Falko Walter mit der Band stellte, ist, wie man diese digitale Umsetzung in ein gedrucktes Medium bringen kann – also der entgegengesetzte Weg in einer Zeit, in der Magazine verstärkt im Internet und auf mobilen Geräten wie des iPads veröffentlicht werden. So ergibt sich der Inhalt aus der Neuinterpretation des vorhandenen Materials und Workshops mit der Band in London und Roskilde. Gedruckt wurde auf einem Risographen MZ 770.

Ein Projekt von 
Markus Lange und Falko Walter
mit Apparatjik