Garten der Lüste

Schwerpunktprojekt Illustration, Sommersemester 2017, Prof. Georg Barber, Dipl.-Des. Tobias Jacob

„Garten der Lüste“ von Hieronymus Bosch ist wohl das bedeutendste, sogleich populärste und geheimnisvollste Triptychon der Welt. Es gibt dem Sommer-Semesterthema den Titel. Bis heute hat das über 500 Jahre alte Gemälde nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt und zieht unaufhörlich wahre Besucherscharen in den Prado Madrid.

Aber „Garten der Lüste“ wird auch eine Ausstellung in der Kunststiftung Sachsen Anhalt im Juni heissen, zu der renommierte nationale und internationale Illustrationskünstler gemeinsam mit den Studenten des Kurses das berühmte Gemälde als Ausgangspunkt für eigene Interpretationen erarbeiten und präsentieren werden.

Zum Begleitprogramm des Kurses gehören externe Gäste, ein Kalenderwettbewerb mit Studenten der HGB Leipzig und ein Ausflug nach London zum ECLAF Festival geplant.

Lehrende(r)

  • Prof. Hans-Georg Barber
  • Tobias Jacob

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Lehrende(r)

  • Prof. Hans-Georg Barber
  • Tobias Jacob

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master