Rückblick Werkschau: Alles so schön bunt hier

Die Modeklasse der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle präsentierte am 17. Juli 2015, um 20 Uhr, im Volkspark Halle ihre Semesterabschlussarbeiten.

Modenschau Sommer 2015 der Burg Giebichenstein, Volkspark Halle

Alles so schön bunt hier  –  so lautete der Titel der Werkschau der Modeklasse der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, die am Freitag, dem 17. Juli 2015, um 20 Uhr im großen Saal des Volksparks Halle stattfand.

Das 1. Studienjahr Mode- und Textildesign präsentierte fantastisch-farbexplosive Objekte Willkommen im Paradies!  

Lila, Grün, Blau, Gelb, Rot ... monochrome. Die Studierenden im 2. Studienjahr beschäftigten sich in fünf Teams mit fünf Farben und deren Farbspektren.

FarbMixMaschen – Das 3. Studienjahr gestaltete Kollektionen unter Verwendung von vielfarbigem Jersey und Strick. Layering, Farbflächen, ... farbiger Punk!

Im 4. Studienjahr setzten sich die Studierenden mit der Gestaltungsphilosophie von Jean-Charles de Castelbajac auseinander.

Die AbsolventInnen der Modeklasse zeigten ihre Master-Kollektionen:

  • Sofia Löser – Sport Couture
  • Emelie Leismann –  garçon pour toujours
  • Carolin Bernier – Straßensafari
  • Nele Brand – Definitiv Vielleicht
  • Katharina Eichner – Sköne oke - Sköne oke

Ihre Bachelor-Kollektionen präsentierten: Franziska Englberger – „Slomo Strobo“, Helene Werner – „Made in Mars“, Julia Bosch – „viva la cola“, Alexandra Börner  – „Der Eisdealer “.

Musikalisch wurde die Werkschau unter anderem von The Headless Horsemen begleitet.

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bedankt sich für die professionelle und freundliche Unterstützung sowie für die Gestaltung und Umsetzung von Make-up und Frisuren durch das Team von Ariane Garzareck Coiffeur & Cosmetics, Halle.

Fotografie: Marco Warmuth