Ein Hauch von Kirchenfenstern

Mascha Konovalov, Bachelorprojekt SoSe 2016 betreut durch Prof. Bettina Göttke-Krogmann

Inspiration

Kirchenfenster sind schön bunt und erzählen ihre eigenen Geschichten. Die Geschichten kommen aus der Bibel: Man sieht Heilige oder Propheten. An einem sonnigen Tag scheint die Sonne durch so ein Fenster in den Kirchraum und dieser erscheint in verschiedenen Farben. An den Kirchfenstern finden wir meistens künstlerische Darstellungen. Diese Fenster haben die Aufgabe, Stimmung im Raum zu erzeugen und Botschaften an uns zu transportieren. Die Glasgestaltung von Kirchenfenstern hat einen großen Einfluss auf die Gestaltung des Raumes und sollte deswegen zeitgemäß mit der Architektur agieren.Die Fenster erzeugen eine besondere Raumatmosphäre, die einen aufnahmebereit für Sinnliches und Spirituelles macht. Sie dienen als Ruhepunkt, Meditationshilfe und Zielpunkt für die Augen.

Textile Kirchenfenster

Die Farbigkeit meiner textilen Modelle ist eher weiß gehalten, nur die Folien sind farbig und kommen so besser zum Vorschein. Die Farbe der Folien ist aus den Kirchenfenstern entnommen. In der Kollektion kann die Farbigkeit verändert werden, z. B. ein anderes Garn (Grau) oder eine andere Farbe für die Bügelperlen (verschiedene Farbe wie rot, grün, gelb), verschiedene Größen der Mandalas (angepasst an das jeweilige Fenster; ein Mandala so groß wie das Fenster, viele kleine Mandalas oder zwei große Mandalas). Je nach Wunsch und Vorliebe ist alles möglich.