Textile Pflanzenanalyse des Mikroklimas Nr. 527 im Untersuchungsgebiet
Muldenheide

Lara Supplie, Bachelorarbeit SoSe 2015 betreut von Prof. Bettina Göttke-Krogmann

Zur Erfassung der klimatischen Bedingungen des Gebiets Muldenheide wurde mit der Untersuchung des Mikroklimas begonnen und in dieser Analysearbeit das Mikroklima 527 betrachtet. Im Speziellen wurde der Bewuchs in diesem definierten Bereich analysiert. Die Untersuchung wurde an acht unterschiedlichen Pflanzenarten, anhand von 29 Strukturanalysen durchgeführt, die die Beschaffenheit einzelner Pflanzenteile veranschaulichen. Dabei entstanden textile Exponate aus Wolle, Seide und Baumwolle, die per Makramee- Knotung, am Dreherwebstuhl oder per Druckverfahren und chemischer Behandlung gefertigt wurden.