Das Studium

Master-Studiengang Multimedia Design

Studienziel

Der Masterstudiengang Multimedia Design erforscht den »Sandkasten« fortschrittlicher, digitaler Strategien und Technologien. Neuland beschreiten, Zukunftsweisendes schon heute gestalten, dabei fundiert aufbauen und entwickeln ist Pflicht. »New Eyes« mit »Advanced Technologies« kreativ zu verbinden ist unser Anspruch. Der Masterstudiengang fördert Gestalterpersönlichkeiten, die exzellente kreative und konzeptionelle Potentiale mit medientheoretischen, soziokulturellen und ökonomischen Kompetenzen verbinden.

Lehrinhalte

Der Masterstudiengang vertieft Wissen und Können im Bereich der multimedialen Kommunikation. Im Mittelpunkt des Studiums stehen die Auseinandersetzung mit forschungsrelevanten Themenstellungen, die professionelle Spezialisierung, die Ausbildung von individuellen Fähigkeiten sowie von Projektleitungs- und Lehrkompetenz. Die Studieninhalte orientieren sich sowohl an aktuellen Fragestellungen aus Forschung, Gesellschaft und Kunst als auch am technischen Fortschritt. Sie fördern grenzüberschreitendes, experimentelles und umsetzungsorientiertes Arbeiten. Der Schwerpunkt des Studiums liegt in der Analyse, Konzeption, multimedialen Aufbereitung und Darstellung sowie interaktiven Präsentation komplexer Sachverhalte. Studierende können eigene Themenvorschläge einbringen und werden bei deren Bearbeitung aktiv von den Lehrenden unterstützt. Ob die intensive Vertiefung in innovatives Game Design oder interaktive Scientific Visualization, in komplexe VR-Welten oder noch viel mehr – das alles ist den Masterstudierenden selbstverständlich möglich. Weitere typische Themenfelder sind Digitale Produkte, Interfacedesign, Virtual und Augmented Reality, 3d-Animation, Simulation, Visualisierung, Mobile Applikationen etc. Kooperationen mit anderen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Partnern aus Kultur und Wirtschaft ergänzen das Studienprogramm.

Regelstudienzeit

Die Dauer Ihres Masterstudiums ist abhängig von Art und Inhalt sowie von der Dauer bzw. der erreichten ECTS-Punktzahl des vorangegangenen, abgeschlossenen Studiums und liegt in der Regel zwischen zwei und vier Semestern.

Studienverlauf

Der zweisemestrige Masterstudiengang kann im Anschluss an einen achtsemestrigen BA absolviert werden. Der Fokus liegt hier auf einer umfangreichen Masterthesis zu einem individuellen Gestaltungsthema. Der viersemestrige Masterstudiengang bietet den Studierenden in den ersten zwei Semestern ein konzeptionelles Projektstudium, in dem durch verschiedene Wahlmöglichkeiten ein auf individuelle Schwerpunkte orientiertes Studienprogramm zusammengestellt werden kann. Das Studium schließt mit einer Masterthesis.

Voraussetzungen

Der Masterstudiengang Multimedia Design wendet sich an Absolventen künstlerisch-gestalterischer Studiengänge mit fundierten Kenntnissen auf Gebieten multimedialer Anwendungen, an freischaffende und angestellte Gestalter und Künstler mit einem berufsqualifizierenden Abschluss, Diplom, B.A., die im Bereich der Medien arbeiten sowie, bei Nachweis hervorragender künstlerisch-gestalterischer Befähigung, auch an Absolventen anderer Studiengänge.

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

 

Kurzinformation

  • Fachspezifische Projektarbeit
  • Individuelle Profilierung
  • Arbeit an eigenen Entwurfsprojekten oder Auswahl aus mehreren Angeboten
  • Komplettierung durch wissenschaftliche, theoretische und künstlerisch gestalterische Angebote
  • Dauer: zwei, drei oder vier Semester
  • Abschluss nach einsemestriger Masterthesis

Regelstudienzeit

2 bis 4 Semester, Masterthesis im letzten Semester

Kosten

Keine Studiengebühren