Besondere Anerkennung beim Lucky Strike Junior Designer Award 2012 für Xenia Sichwardt

Xenia Sichwardt, Bachelor-Absolventin im Studiengang Multimedia|VR-Design bei Prof. Anette Scholz, erhielt für ihre Abschlussarbeit „Visearch“ eine besondere Anerkennung beim Lucky Strike Junior Designer Award 2012.

 

Mit dem Lucky Strike Junior Designer Award würdigt die Raymond Loewy Foundation herausragende Abschlussarbeiten von Designstudenten. Eine Auszeichnung im Rahmen des Lucky Strike Junior Designer Award gilt als anerkannte Eintrittskarte in die Designprofession.

In diesem Jahr hat die Jury eine besondere Anerkennung an Xenia Sichwardt vergeben, die im Bachelor-Studiengang Multimedia|VR-Design ihren Abschluss mit der Arbeit „Visearch“ machte. Die Abschlussarbeit wurde von Prof. Anette Scholz betreut.

Die Anwendung „Visearch“ von Xenia Sichwardt ermöglicht eine neue und einfache Art Videomaterial zu sichten. Für jedes Video, das in die Anwendung geladen wird, erstellt „Visearch“ eine Framevisualisierung. Anhand dieser können viele relevante Informationen wie Kameraposition, Länge einer Szene, Einstellungsgröße und vieles mehr schon im Voraus abgelesen werden. Mit zusätzlichen Funktionen des Tools wird die Suche nach bestimmten Inhalten im Video leicht gemacht.

Dokumentation der Arbeit: https://vimeo.com/36925461

Alle ausgezeichneten Arbeiten des Wettbewerbs 2012: www.raymondloewyfoundation.com