designdate: Wohnpsychologie – von der Planungsphilosophie zur Raumgestaltung

Dr. Antje Flade, Psychologin - Hamburg
Zeit: 17.06.2015, 18.00 Uhr
Ort: Designhaus Halle, Raum 103/ 1. Stock, Ernst-König-Str. 1

Wie Dinge und Räume gestaltet werden, hängt von der zugrundeliegenden Planungsphilosophie ab. Vorgestellt werden zentrale psychologische Konzepte wie Privatheit, Beengtheit, persönlicher Raum, Territorialität, Umweltaneignung, Ortsidentität und –verbundenheit, und es wird der Frage nachgegangen, wie Räume gefühlsmäßig erlebt werden und was bei der Gestaltung von Wohnungen, Wohn- und Schlafräumen sowie Kinderzimmern zu beachten ist.

Antje Flade, Psychologin, arbeitete als Umweltpsychologin im Institut Wohnen und Umwelt in Darmstadt und als Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten mit den Schwerpunkten Wohn-, Architektur-, Stadt- und Mobilitätspsychologie. Seit 2006 ist sie in Hamburg freiberuflich tätig.

Aktualisiert am