Fördermöglichkeiten für Designer

Steffen Ahrens, Gründungsberater MLU-Gründerservice - Halle
14.06.2018, 17.00 - 18.30 Uhr
Designhaus Halle, Raum 103 / 1. Stock, Ernst-König-Str. 1

Die Veranstaltung informiert über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer seitens des Bundes und des Landes Sachsen-Anhalt und stellt diese an Beispielen aus der Kreativwirtschaft vor. Dazu gehören u. a. Förderprogramme wie ego.-Start und die Innovationsassistenten-Förderung des Landes Sachsen-Anhalt sowie Maßnahmen des Bundesminis­teriums für Wirtschaft und Energie durch das EXIST-Gründerstipendium. Fördermöglichkeiten für Gründer, die nach dem Studium aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen, werden ebenfalls vorgestellt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Anforderungen, Leistungen und Formalitäten der einzelnen Programme aufgezeigt.

Steffen Ahrens ist seit 2012 Gründungsberater beim MLU-Gründerservice. Seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann hat er 2007 an der Martin-Luther-Universität erworben und arbeitete anschließend im Marketing & Vertrieb von Industrieunternehmen. Sein Schwerpunkt ist die Geschäftsmodellentwicklung.

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und im Rahmen von „Burg gründet!“.

Die Veranstaltung ist anmeldepflichtig.

Anmeldung unter Angabe von Studiengang und Semester oder Abschlussjahr: Astrid Beier | T +49 (0)345 7751-531 | abeier@burg-halle.de

Aktualisiert am