Stefan Gunnesch: ABSTRACT BEAUTY

Einzelausstellung in Leipzig zeigt neue Arbeiten

© Schaper Grafikbüro

Stefan Gunnesch, ehemaliger Mitarbeiter der Studienrichtung Buchkunst, zeigt neue Arbeiten in einer Einzelausstellung in Leipzig. Im Zentrum der Arbeiten steht der menschliche Körper, der als Projektionsfläche geöffnet wird: Entfremden, Kaschieren, Maskieren, Schichten, Neuerschaffen.

Aus der Pressemitteilung:

„Kern von Stefan Gunneschs Werken ist die Frage nach Identität, die er ganz konkret an das Körperliche stellt, indem er mit seinen im Wortsinn oberflächenbetonten Arbeiten die Haut als Oberfläche schlechthin fokussiert. Alle künstlerischen Arbeiten von Stefan Gunnesch sind Collagen. Als solche nähern sie sich der Körperlichkeit per se von zwei Polen, dem der Auflösung und dem der Zusammenfügung. Der mit der Haut einhergehende Prozess der Häutung ist als Vergehen und Neuwerden gleichermaßen zu betrachten. […]

Gunnesch lehrte von 2011-17 Buchkunst an der Burg Giebichenstein und war zuletzt Jurymitglied des Förderpreises für junge Buchgestaltung 2018 der Stiftung Buchkunst, der in Zeiten digitalen Umschwungs herausragende, in sich medienkritische und oft hybride Buchformen würdigt und dessen Preisträger er selbst 2017 war. In der Ausstellung ABSTRACT BEAUTY im FANG Studio präsentiert Gunnesch nur neueste, bisher nicht ausgestellte Arbeiten.“ (Text: Christina Hünsche)

 

FANG Studio, Oststraße 6, 04317 Leipzig

Öffnungszeiten:

Dienstag & Donnerstag von 9–18 Uhr

Mittwoch & Freitag von 9–16 Uhr

Samstag und Sonntag von 13–17 Uhr

Und nach Vereinbarung

www.fang-studio.de/portfolio/stefan-gunnesch

www.instagram.com/stefan_gunnesch

Ausstellung vom 13.–28. September 2018

Ausstellungseröffnung:

13.09.2018 / 19 Uhr

FANG Studio, Oststraße 6, 04317 Leipzig

Ausstellung vom 13.–28. September 2018

Ausstellungseröffnung:

13.09.2018 / 19 Uhr

FANG Studio, Oststraße 6, 04317 Leipzig