POETISCHER VORSCHLAG EINER ORGANISATION
Lauriane Dane, Erasmusstudentin, 2017

In meiner Arbeit stelle mich immer wieder die Frage nach dem Zusammenhang von Innen und Außen
und von Form und Inhalt.
Ich sehe eine Korrelation zwischen der Art, wie ich Skulptur mache und wie ich einen Ansatz zum
Zeichnung entwickelt habe. Ich finde die graphische Qualität dieser Zeichnung interessant neben
skulpturalen Formen. Die Verwendung von Schichtung, Fragmentierung, ist einen Fokus auf die
Beziehung von einer Form zur anderen.
Ich interessiere mich für die Herstellung von Gruppen von Formen und die Platzierung von Formen,
wie Sie zusammen reagieren.
Die Einfachheit der Kombinationen von geometrischen und abstrakten Formen kann vielleicht unsere
innere Fähigkeit auslösen, das, was wir sehen, anthropomorphisieren. Formen, die auf menschliche
Körperteile oder Funktionen des Körpers hindeuten, scheinen in der Lage, etwas Zweideutig und
Sensibles über die Intimität zwischen Objekten und Wesen zu kommunizieren.

Lauriane Dane, Erasmusstudentin, 2017
"Poetischer Vorschlag einer Organisation"
Zeichnung, Kunststoff, Gips, Holzrahmen, 250 x 300 cm