Parasitäres Wohnen oder Macht uns den Diogenes!

Entwurfsprojekt SS 2014; Prof Frithjof Meinel, Prof. Klaus Michel, Ass Stephan Schulz, Ass Tanja Unger

aus der Aufgabenstellung:

"Das Projekt besteht diesmal aus zwei unterschiedlichen Aufgaben an zwei verschiedenen Orten: Mailand und Halle

Mailand

Aufgabe 1: how to escape design  

Baut einen „Ort der Ruhe“ im Chaos der milan design week 2014. Nach dem 97 Designwahnsinn hat man eh die Schnauze voll und will was anderes: Ruhe, alles dreimal so schnell, eine Performance o.ä. Ob ihr mit Dynamit, Pappkarton auf dem Kopf oder Brainfood arbeitet, bleibt euch überlassen. (...)

Halle

Aufgabe 2 : Parasitäres Wohnen

Bildet Tandems aus IA und ID oder bewerbt euch bereits als Tandems.Sucht euch auf dem Campus eine Ecke/Mauer/Baum/Dach/Unterstand an/in/um/für den ihr eure Behausung schmiegt/windet/lehnt/rankt... und baut da euer Ding!

Erfindet nicht alles neu, auch ihr kamt nicht aus dem luftleeren Raum. Aber gebt der Sache den entscheidenden Zusatz! Im Hochsommer lebt es sich ganz unbeschwert und an wilden Tieren droht höchstens die Gefahr von Zeckenbissen oder Nutrias. Zwischen Oktober und April ist es ungemütlich und mit Wasser in jeglicher Form kämpft man zu jeder Zeit. Denkt daran! 

Schafft einen sicheren Ort zum Schlafen, Kochen und Leben für zwei erwachsene Personen. Diese Grundvorraussetzungen müssen erfüllt werden! Waschgelegenheiten/WCs am Campus stehen euch frei zur Verfügung. Die Größe der Behausung definiert ihr selbst ergibt sich aus der Formel:                                       Teamgewicht x Lichteinfall / HNN  = (∆f÷42)

wobei ∆f durch  die Differenz der Übernachtungen am Campus zum heimischen Bett darstellt und „42“ ist der Sinn des Lebens ist (nach Douglas Adams)

Nutzt vorhandene Ressourcen, warme Abluft, Kompostwärme, recycelt vorhandene Rohstoffe auf dem Campus, sucht euch einen Wirt, seid energieautark oder nutzt alternative Energien."

Printdokumentation zum Blättern

Parasitäres Wohnen oder Macht uns den Diogenes

 

 

Printdokumentation zum Blättern

Parasitäres Wohnen oder Macht uns den Diogenes

 

Studierende

Sven Arlt
Christoph Born
Heinrich Ehnert
Carla Enchelmaier
Carsten Henrion
Laura Heym
Juliane Huhn
Jordi Iranzo Garcia
Daniel Josties
Nadine Kesting Jiménez
Kerstin Kunzmann
Laura Lessnick
Frithjof Meinel
Katrin Pohl
Marta Quilis Juan
Stefanie Rittler
Valerie Rupp
Benjamin Schief
Jana Schindelhauer
Stephan Schulz
Johanna Seelemann
Daniela Svobodová
Simon Ulfstedt
Tanja Unger
Rudolf Weiß
Nadine Williams
Philipp Witte

Printdokumentation zum Blättern

Parasitäres Wohnen oder Macht uns den Diogenes

 

Studierende

Sven Arlt
Christoph Born
Heinrich Ehnert
Carla Enchelmaier
Carsten Henrion
Laura Heym
Juliane Huhn
Jordi Iranzo Garcia
Daniel Josties
Nadine Kesting Jiménez
Kerstin Kunzmann
Laura Lessnick
Frithjof Meinel
Katrin Pohl
Marta Quilis Juan
Stefanie Rittler
Valerie Rupp
Benjamin Schief
Jana Schindelhauer
Stephan Schulz
Johanna Seelemann
Daniela Svobodová
Simon Ulfstedt
Tanja Unger
Rudolf Weiß
Nadine Williams
Philipp Witte