Ariadne

WORKSHOP
„Nichts wird durch sich selbst erfahren, alles steht im Zusammenhang mit seiner Umgebung, mit der Aufeinanderfolge von Ereignissen, die zu ihm hinführen, mit der Erinnerung an vergangene Erlebnisse.“ Kevin Lynch

Wir beschäftigen uns im Rahmen des längerfristigen Projekts zur Entwicklung eines Informations- und Orientierungssystems für die Hochschule mit der Untersuchung der Qualität unterschiedlicher Orte auf den Campi. Hierbei wollen wir ungewöhnliche, neue und erkenntnisbringende Techniken und Werkzeuge entwickeln, die uns das Einfangen und Beschreiben von Atmosphären und Situationen ermöglichen. Das auf mehrere Semester angelegte und in unterschiedlichen Formaten bearbeitete Projekt beginnt in diesem Wintersemester mit einem 1-wöchigen Workshop mit dem Designer-/Künstler-/Forscher-Kollektiv "Sensual City Studio" aus Paris. Es sind explizit Studierende aus allen Bereichen innerhalb des Designs und der Kunst angesprochen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Wir bitte um frühzeitige Anmeldung.

 Das Projekt wird betreut von Prof. Matthias Görlich und Peter Hermans. 

Workshop-Zeitraum: 29.10. bis 2.11.

Vorbesprechung im Rahmen der Einführungswoche: 8.10.; 9:00 Uhr; Raum 213 (verpflichtend)

ECTS: 2

Gruppenarbeit wird sowohl bei den Schwerpunktprojekten, als auch bei den Abschlußprojekten ausdrücklich begrüsst. Studierende anderer Studienbereiche innerhalb des Designs oder der Kunst sind explizit aufgefordert sich bei Interesse ebenfalls für diese Schwerpunktangebote anzumelden. Wir empfehlen allen Studierenden die Arbeitsmöglichkeiten an der Hochschule, sowie den dadurch möglichen engen Austausch mit anderen Studierenden zu nutzen.

 Generell bitten wir alle Studierenden aus dem BA und dem MA die Informationen zu Fristen, Umfängen, Formaten etc. den Infoblättern auf der Burg-Webseite sowie den FAQs auf der Webseite des Studienschwerpunkts zu entnehmen.

Weiterführende Informationen auf www.truth.design

 

 

Lecturer

  • Prof. Matthias Görlich
  • Peter Hermans

Course year

3rd course year

Lecturer

  • Prof. Matthias Görlich
  • Peter Hermans

Course year

3rd course year