Pont du Gard – ein künstlerisches und technisches Meisterwerk römischer Architektur

Komplexes Gestalten, Prof. A. Scholz
Wintersemester 2018/19

Quelle: https://c1.staticflickr.com/9/8502/8365945652_3e92f00b0a_b.jpg

Der Pont du Gard ist ein römischer Aquädukt im Süden Frankreichs und zählt zu den wichtigsten erhalten gebliebenen Brückenbauwerken der antiken römischen Welt. Die Brücke ist von beeindruckender Höhe und stellt einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich dar. Der Pont du Gard gehört zum  UNESCO Welterbe.

Im Projekt werden wir uns mit dem Bauwerk, seiner Funktion, der Zeit seiner Entstehung und seiner Geschichte befassen. Es geht darum, sich vom Pont du Gard und den angrenzenden Gebieten inspirieren zu lassen und daraus eine angewandte oder freie Arbeit (oder etwas dazwischen) zu entwickeln. Einzige Vorgabe: die Arbeit muss ihre Betrachter/Benutzer berühren.

Im Projekt durchlaufen wir alle Phasen der Bearbeitung eines komplexen Projektes (Recherche, erste Ideen und Skizzen, Konzeption und Zieldefinition, Design- und Funktionsvarianten, experimentelle Auseinandersetzung mit Technologien, prototypische Umsetzung, Dokumentation und Präsentation des Ergebnisses).

Während der wöchentlichen Konsultationen werden die aktuellen Bearbeitungsstände präsentiert und in der Gruppe diskutiert (Anwesenheitspflicht).

 Siehe Projektablauf.

Die Ergebnisse können Inszenierungen, Installationen, digitale Produkte und Services, interaktive multimediale Anwendungen, Computeranimationen, Game- und Characterdesigns, Visualisierungen, Simulationen, generative Gestaltungen, Datenvisualisierungen oder Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen sein.

Keine Anmeldung zum Projekt mehr möglich.


Termine

Info- und Vorbereitungsveranstaltung: Dienstag 09. Oktober | 14 Uhr | Raum wird noch bekannt gegeben

1. Projekttreffen: 
Dienstag, 16. Oktober  | 9 Uhr

Projekttreffen in den Normalwochen: Dienstag | ab 9 Uhr

Projekttreffen in der 3. und 12. Woche: Dienstag und Mittwoch ab 14 Uhr


Projektablauf

  • 00. SW  |  09.10.2018 | Info- und Vorbereitung, Aufgabenverteilung (Recherche)
  • 01. SW  |  16.10.2018 | Präsentation der Aufgaben
  • 02. SW  |  23.10.2018 | Präsentation der Aufgaben, Ggf. Präsentation Ideen
  • 03. SW  |  30.10.2018 | Präsentation Ideen (Kompaktwoche)
  • 04. SW  |  07.11.2018 | Präsentation Grobkonzept
  • 05. SW  |  13.11.2018 | Präsentation Projektstand / Konsultation
  • 06. SW  |  20.11.2018 | __ keine Veranstaltung (Kompaktwoche)
  • 07. SW  |  27.11.2018 | Präsentation Projektstand / Konsultation
  • 08. SW  |  03.12.2018 | Präsentation Konzept
  • 09. SW  |  11.12.2018 | __ keine Veranstaltung (Kompaktwoche)
  • 10. SW  |  18.12.2018 | Präsentation Projektstand / Konsultation
  • Weihnachtspause
  • 11. SW  |  08.01.2019 | Präsentation Projektstand / Konsultation
  • 12. SW  |  15.01.2019 | Präsentation Projektstand / Konsultation (Kompaktwoche)
  • 13. SW  |  22.01.2019 | Genralprobe Endpräsentation
  • 14. SW  |  29.01.2019 | Endpräsentation
  • 15. SW  |  04.-08.02.2019 | Prüfungswoche

 

Referate

Dienstag, 16. Oktober 2018

  • Die Römer – eine kompakte Einführung
    Maria Müller und Lukas Kirschnick
  • Die Gallo-römische Periode und die Ausdehnung des Römischen Reiches zur Bauzeit des Pont du Gard
    Max Flügel und Svetlana Racheva
  • Die Ingenieurs- und Brückenbauskunst der Römer
    Zhiwei Wei und Laura Göttl
  • Aquädukte – Lebensadern des römischen Reiches
    Birke Trautvetter
  • Bau des Pont du Gard und dessen Steine
    Richard Lundquist und Jessica Kautz

Dienstag, 23. Oktober 2018

  • Die Bedeutung von Wasser und Flüssen für die Zivilisation
    Judith Hanke und Laurens Haas
  • Die sanitäre Infrastruktur von Nemausus (Nîmes)
    Henning Herre
  • Potameiden –  Fluß-Nymphen aus der griechisch-römischen Mythologie
    Vera Mincheva
  • Multimediale Formate zur Wissensvermittlung für groß und klein
    Maria Samotina und Sascha Thiele
  • Datenvisualisierung in der  Vermittlung von Geschichte und Archäologie
    Raphael Vinz
  • Spiele mit kulturhistorischen Hintergrund
    Aaron Taubner

Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Pont_du_Gard

http://www.pontdugard.fr/de
Offizielle Internetseite des Pont du Gard

Megastructures - Roman Architecture
Dokumentation der BBC National Geographic

The Roman Empire in the First Century
Dokumentation

Engineering an Empire
Eine Dokumentation aus dem  „The History Channel“, das die technischen und / oder architektonischen Leistungen der größten Kulturen erforscht. Der erste Teil beschäftigt sich mit Rom.

Ancient Rome – Rise and Fall of an Empire
Doku-Drama-Reihe der BBC One, wobei jede Episode einen anderen Wendepunkt in der Geschichte des Römischen Reiches betrachtet.

The Sacking of Rome
Die Dokumentation berichtet über Warlords und deren Armeen und Männer und Frauen, die für Gerechtigkeit, Wissens, Innovation, Frieden und Erleuchtung kämpften.

https://structurae.de/bauwerke/pont-du-gard
Informationen zum Bauwerk in der Internationalen Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke „Structurae“

Lecturer

  • Redaktion Multimedia|VR-Design
  • Prof. Anette Scholz

Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Pont_du_Gard

http://www.pontdugard.fr/de
Offizielle Internetseite des Pont du Gard

Megastructures - Roman Architecture
Dokumentation der BBC National Geographic

The Roman Empire in the First Century
Dokumentation

Engineering an Empire
Eine Dokumentation aus dem  „The History Channel“, das die technischen und / oder architektonischen Leistungen der größten Kulturen erforscht. Der erste Teil beschäftigt sich mit Rom.

Ancient Rome – Rise and Fall of an Empire
Doku-Drama-Reihe der BBC One, wobei jede Episode einen anderen Wendepunkt in der Geschichte des Römischen Reiches betrachtet.

The Sacking of Rome
Die Dokumentation berichtet über Warlords und deren Armeen und Männer und Frauen, die für Gerechtigkeit, Wissens, Innovation, Frieden und Erleuchtung kämpften.

https://structurae.de/bauwerke/pont-du-gard
Informationen zum Bauwerk in der Internationalen Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke „Structurae“

Lecturer

  • Redaktion Multimedia|VR-Design
  • Prof. Anette Scholz