TRANSFER – Einblicke in hallesche Wohnzimmer

Die Abschlussarbeit „TRANSFER“ von Jannis Wegener im Studiengang Conceptual Fashion Design gibt mit einem interaktiven Theaterstück Einblicke in hallesche Wohnzimmer und die vielfältigen Lebenswelten ihrer Bewohner.

Gestaltung: Luis Janßen

Im Rahmen seiner Abschlussarbeit im Studiengang Conceptual Fashion Design eröffnet Jannis Wegener mit dem interaktiven Theaterstück TRANSFER Einblicke in die Wohnungen und Lebenswelten von Mitmenschen in Halle, die sonst verborgen bleiben.

Halle an der Saale ist eine Stadt der Vielfalt. Hier gibt es leerstehende Hochhäuser und teure Neubauten, renommierte Universitäten und Obdachlose, Bevölkerungswandel und Geflüchtetenzuzug. Oftmals lebt diese Vielfalt aneinander vorbei, weil sich, durch Umstände wie Mietkosten, Sprachbarrieren und kulturellem Umfeld Vorurteile bilden. Das interaktive Theaterstück TRANSFER soll einen Teil dieser Vielfalt aufzeigen und erlebbar machen.

In einem Ladenlokal am Marktplatz werden vier sehr unterschiedliche hallesche Wohnungen detailgetreu nachgebildet und von ihren Bewohner*innen belebt. Dort können sie besucht werden um bei einem Kaffee mehr über Halle zu erfahren.

Darsteller*innen: Volkmar Thiem, Mirian Humm, Helga Sieler, Eyad Ghanamm

Termine

  • Premiere: Montag, 22. Januar 2018, 16 Uhr
  • Samstag, 27. Januar 2018, 12-15 Uhr
  • Montag, 29. Januar 2018, 11-14 Uhr
  • Sonntag, 4. Februar 2018, 19-22 Uhr

Ort: Schmeerstraße 1, 06108 Halle

Der Eintritt ist frei.

Downloads

Downloads