„The Gaudy Woods“ nominiert für Deutschen Computerspielpreis 2014

Das Semesterprojekt „The Gaudy Woods“ von Robert Frentzel und Thi Binh Minh Nguyen aus dem Studiengang Multimedia|VR Design wurde als bestes Nachwuchskonzept in der Kategorie Schüler- und Studentenwettbewerb für den Deutschen Computerspielpreis 2014 nominiert.

Das Semesterprojekt „The Gaudy Woods“ von Robert Frentzel und Thi Binh Minh Nguyen aus dem Studiengang Multimedia|VR Design

Das Semesterprojekt „The Gaudy Woods“ von Robert Frentzel und Thi Binh Minh Nguyen aus dem Studiengang Multimedia|VR Design

„The Gaudy Woods“ ist ein Virtual-Reality-Game mit einem einzigartigen kinetischen Interface – ein Spaziergang durch eine kuriose Landschaft mit schrillen Bewohnern einer etwas anderen Natur. Die Studentenarbeit wurde unter dem Semesterthema „Wired Woods“ von Professorin Anette Scholz und Tom Hanke im Studiengang Multimedia|VR-Design betreut.

Seit 2009 vergeben der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware BIU e.V. und der Bundesverband der Entwickler von Computerspielen G.A.M.E. e.V. in Kooperation mit der Bundesregierung, der Beauftragten für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, alljährlich den Deutschen Computerspielpreis.

Die Verleihung findet am 15. Mai 2014 in München statt.

Mehr Informationen zum Projekt „The Gaudy Woods“ finden Sie unter:
gaudywoods.allyou.net/616623/home

Informationen zu den Nominierungen unter: www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PC-Deutscher-Computerspielpreis-2014-Nominierten-9915902.html

The Gaudy Woods

Video über das Projekt

The Gaudy Woods

Video über das Projekt