Anmeldungen zur Eignungsprüfung ab sofort möglich

Alle, die sich für ein Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle interesseren, können sich online unter azul.burg-halle.de anmelden - die Eignungsprüfungen finden vom 18. bis 23. März 2019 statt.

Studieninteressierte können sich bis zum 10. März für die Eignungsprüfungen anmelden.
Foto: Raisa Galofre

Ab sofort können sich Studieninteressierte für die Eignungsprüfungen zur Aufnahme eines Bachelor-, Diplom- oder Lehramtsstudiums an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle anmelden. Die Eignungsprüfungen finden hierfür vom 18. bis 23. März 2019 statt. Die Registrierung erfolgt ausschließlich online und ist noch bis einschließlich Sonntag, 10. März 2019 möglich unter azul.burg-halle.de.

Zugangsbedingungen für die Aufnahme eines Studiums an der BURG sind die allgemeine Hochschulreife und das Ergebnis der Eignungsprüfung. Die Anmeldungen zur Aufnahme eines Masterstudiums ab Wintersemester 2019/20 sind gesondert vom 1. April bis 15. Mai 2019 möglich. Weitere Informationen rund um die Inhalte und den Ablauf der Eignungsprüfung finden sich unter www.burg-halle.de/mappe. Vorab öffnet die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am Donnerstag, 10. Januar 2019 zum Studieninformationstag ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufen. Zwischen 9 und 16 Uhr wird mit einem abwechslungsreichen Programm das Studium an der BURG vorgestellt, unter anderem werden auch Mappenberatungen angeboten.

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Die 1915 gegründete Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bietet mit ihren beiden Fachbereichen Kunst und Design deutschlandweit ein unverwechselbares Profil sowie exzellente Ausbildungs- und Studienbedingungen an. Mit über 1.000 Studierenden zählt sie zu den größten Kunsthochschulen Deutschlands. Visionäres Denken und Gestalten werden in den über 20 Studienrichtungen ebenso gefördert wie die Entwicklung berufspraktischer Fähigkeiten. Die Hochschule verfügt über exzellent ausgestattete Ateliers und Werkstätten und ist mit zahlreichen Forschungseinrichtungen, Institutionen und Unternehmen vernetzt. Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bietet Bachelor-, Master-, Diplom- und Staatsexamensabschlüsse (Lehramt) an, außerdem besteht die Möglichkeit im Fachbereich Kunst ein Meisterschülerstudium zu absolvieren. Die BURG verfügt seit 2013 in den Designwissenschaften über das Promotionsrecht.

Informationen zur Mappe

Es gibt grundsätzlich keine speziellen Vorgaben zu Format, Inhalt oder Technik, die Sie in den ca. 20 Arbeiten Ihrer Wahl berücksichtigen müssten.
Themen und Techniken, die Sie beschäftigen, sollten Gegenstand der Mappe sein. Das können Naturstudien, Skizzenbücher, räumliche Studien, freie Arbeiten und Studien sein, die Ihr Interesse an der jeweiligen Studienrichtung und Ihre Begabung für die gestalterische Umsetzung Ihrer Ideen ausdrücken.
Digital erstellte Arbeitsproben legen Sie bitte als Ausdruck bei. Zur Präsentation von Animations- und Videoarbeiten wählen Sie Sequenzen als kleine Bildfolge aus und legen diese ebenfalls analog der Mappe bei.
Digitale Arbeiten können bei der Mappenbegutachtung nur für die Studienrichtungen Zeitbasierte Künste (Film, Video, Medieninstallation, Performance, Mixed Media), MM|VR-Design und Kommunikationsdesign berücksichtigt werden. Die Studienrichtung Zeitbasierte Künste akzeptiert bei digitalen Arbeiten ausschließlich USB-Speichermedien.

Im Folgenden haben wir ein paar Videos mit Tips und Informationen zur Bewerbung an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein für Sie zusammengestellt.