Einführung in die Bild-/Objekt-/Materialdatenbank (BOM)

Die Datenbank-Koordinatorin führt zum Semesterstart in das Programm und seine Möglichkeiten ein.

Liebe Studierende,
Liebe Professorinnen und Professoren,
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die Bild/Objekt/Materialdatenbank der Burg Giebichenstein bietet bereits seit einigen Jahren Zugang zu digitalisiertem Bildmaterial der Kunst-, Architektur- und Designgeschichte zur Verwendung für Vorträge/Referate und Seminararbeiten. Das Angebot wird fortlaufend ausgebaut, über 14.000 Bilder stehen inzwischen bereit. Durch die Connector-Funktion kann zudem auf über 200.000 Datensätze von Partner-Instituten zugegriffen werden.

Benutzer können Bilddateien herunterladen, Arbeitsmappen anlegen und sogar Präsentationen in dem Programm erstellen. Außerdem werden Scan-Aufträge für Seminare angenommen. Das Bildmaterial steht dann in einheitlicher Qualität in der Datenbank zur Verfügung.

Im laufenden Semester wird sukzessive die Materialsammlung eingepflegt.

Die Datenbank-Koordinatorin möchte gern in das Programm und seine Möglichkeiten zum Semesterstart einführen:

  • Dienstag, 25. April 2017, 10:00
  • Mittwoch, 26. April 2017, 10:00

Ort jeweils: Hochschulbibliothek, Neuwerk 7, Seminarraum
Dauer: ca. 45 min

Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung für einen der beiden Termine gebeten.
Bei entsprechender Nachfrage können noch weitere Termine eingerichtet werden.

Anmeldung und Rückfragen bitte direkt bei Sandra König: sakoenig(at)  burg-halle.  de

Ich freu mich auf Ihr Kommen!

Sandra König