Jour Fixe: Zukunftsfähige Agrarsysteme

Am Dienstag, 13. November 2018 um 18 Uhr spricht der Agrarwissenschaftler Bastian Winkler im Jour Fixe über „Ökologische Erzeugung von Nahrungsmitteln, biobasierten Rohstoffen und erneuerbarer Energie auf dem Land und in der Stadt“. Ort: Ort: Raum 103/104, Villa, Campus Design, Neuwerk 7

Integrated Terrace System. Foto: Bastian Winkler

Zukunftsfähige Agrarsysteme: Ökologische Erzeugung von Nahrungsmitteln, biobasierten Rohstoffen und erneuerbarer Energie auf dem Land und in der Stadt

Zukunftsfähige Agrarsysteme nutzen vorhandene Ressourcen auf effiziente Weise für die Produktion von Nahrungs- und Futtermitteln, biobasierten Rohstoffen und erneuerbarer Energie. Basierend auf der Integration einzelner Produktionszweige werden Nährstoff-, Wasser- und Energiekreisläufe geschlossen. Der Agrarwissenschaftler Bastian Winkler beschäftigt sich mit der Einführung geeigneter erneuerbarer Energie in kleinbäuerliche Agrarsysteme in Schwellenländern. Die Agrarproduktion ist auch in Städten nicht nur möglich, sondern notwendig. Dafür arbeitet Bastian Winkler als Gründer von Geco-Gardens an vielfältigen, urbanen Anbausystemen und -konzepten nach dem Vorbild der Natur.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 13. November 2018 um 18 Uhr im Raum 103/104, Villa, Neuwerk 7, 06108 Halle (Saale) statt. Gäste sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.