Termin für interne Werkstattbelehrung

Am Dienstag, 10. April 2018 wird der Werkstattfilm der BURG zur jährlichen Erneuerung der Erstbelehrung gezeigt. Die Werkstattbelehrung für Studierende und Mitarbeiter der BURG ist Voraussetzung für die Nutzung der Zentralen Werkstätten.

Die Zentralen Werkstätten an der BURG. Foto: Max Méndez

Auch im Sommersemester 2018 wird der Werkstattfilm zur jährlichen Erneuerung der Erstbelehrung gezeigt. Falls die Tätigkeit von Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BURG im Rahmen von Studium und Lehre Arbeiten in den Zentralen Werkstätten der BURG vorsieht, ist die Werkstattbelehrung zu folgendem Termin erforderlich:

Dienstag, 10.04.2018, 8 Uhr im Hörsaal
Goldener Anbau, Neuwwerk 7, Campus Design

Kolleginnen und Kollegen sowie Studierende, bei denen die letzte Belehrung länger als ein Jahr zurückliegt, müssen ohne Folgebelehrung leider von der Nutzung der Zentralen Werkstätten der BURG ausgeschlossen werden.

Für die Nutzung der Zentralen Werkstätten der BURG ist eine jährliche Belehrung nach § 4 der DGUV Vorschrift 1 (Grundsätze der Prävention) zwingend erforderlich und wie folgt beschrieben: „Vor Aufnahme einer Tätigkeit ist durch den Unternehmen bzw. eine beauftragte Person eine Erstunterweisung durchzuführen. Um die erworbenen Kenntnisse aktuell zu halten, sind die Mitarbeiter/-innen jährlich zu unterweisen.“

Zur Vorführung des Werkstattfilms bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen (und verweisen auf die begrenzte Sitzplatzkapazität). Nur mit der jährlichen Folgebelehrung kann die Werkstatt weiterhin genutzt werden!
 
Martin A. Büdel
Leiter der Zentralen Werkstätten der BURG