Vor der Morgenröte

kino.120a|Do.10.11.16|20.30 Uhr|Hörsaal 008 im Goldbau Neuwerk 7

Episodische Erzählung aus dem Leben des österreichisch-jüdischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. In Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York und Petrópolis findet er zwar Zuflucht, jedoch keine innere Ruhe. Ein Film mit virtuos komponierter Bildsprache, welcher ohne die bei dieser Thematik üblichen Melodramatik auskommt. Der Hauptdarsteller selbst ist hier unser Bezug zum Thema Literatur.
Maria Schrader, 2016