SchmuckDenken – die Sprache der Dinge

Am Dienstag, dem 4. Dezember 2012, um 18 Uhr, spricht der niederländische Schmuckgestalter Theo Smeets, Professor für Schmuckgestaltung an der Fachhochschule Trier, im Rahmen des Jour Fixe zum Thema „SchmuckDenken – Die Sprache der Dinge“. Burg Galerie, Volkspark, Schleifweg 8a

Jour Fixe

Prof. Theo Smeets, geboren 1964 in Vaklenburg (Niederlande), besuchte von 1983-1986 die „Vakschool Schoonhoven“ und erlangte den Abschluss Gold- und Silberschmied. Anschließend studierte er sechs Jahre an der „Gerrit Rietveld Akademie“ in Amsterdam Schmuckdesign/Schmuckgestaltung. Seit 1992 betreibt er ein Atelier für zeitgenössischen Schmuck. Seine Arbeiten wurden bereits in vielen Ausstellungen in den Niederlanden, Frankreich, Österreich, Deutschland, Belgien, USA und Japan gezeigt. Seit 1998 ist Theo Smeets Professor für Schmuckdesign an der Fachhochschule Trier im Fachbereich Edelstein- und Schmuckdesign in Idar-Oberstein und seit 2005 Ko-Initiator der Symposionsreihe SchmuckDenken. Er lebt und arbeitet in Nierstein und Idar-Oberstein.

Die Veranstaltung ist hochschulöffentlich. Gäste sind willkommen!

weitere Informationen

Jour Fixe Termine