Prof. Dr. Axel Buether

Professor für Farbe, Licht, Raum

1967 in Weimar geboren

1983–1985 Berufsausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer

1985–1992 Restaurationsprojekte und Arbeiten als freier Steinbildhauer

1992–1997 Studium der Architektur (Diplom) und Philoso­phie (Nebenfach), tu Berlin, Gaststudium udk Berlin, Architectural Association London

1997 Gründung »arch+mind – Architektur und Medien«; Projekte im Bereich Architektur, Innen­architektur, Ausstellungsdesign, Raumszenographie

1999–2005 Wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich Architektur, Brandenburgisch Technische Universität Cottbus

seit April 2006 Gastprofessur an der Burg Giebichenstein Hoch­schule für Kunst und Design Halle