Prof. Dorothea Prühl

Professorin für Plastik / Schmuck

1937 in Breslau geboren, 1956-1962 einjähriges Werkstattpraktikum und Studium in der Metallklasse bei Karl Müller an der Burg Giebichenstein, 1962-1965 Gestalterin für Serienschmuck im VEB Gablona, Neuheim/Jüterbog, ab 1964 als Leiterin der Entwicklungsabteilung, ab 1965 Lehrtätigkeit an der Burg Giebichenstein, seit 1992 Leiterin der Schmuckklasse, seit 1994 als Professorin, 2002 aus dem aktiven Hochschuldienst ausgeschieden, Dorothea Prühl lebt und arbeitet in Halle und in Augustenberg in Mecklenburg.