Gertraud Möhwald zum Gedenken

Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt zeigt Kabinettausstellung zum Gedenken an die hallesche Bildhauerin und Keramikerin Gertraud Möhwald. Vortrag über Leben und Werk am 4. Dezember 2012 in der Stiftung Moritzburg in Halle.

 

Die Stiftung Moritzburg erinnert mit einer Kabinettausstellung in den historischen Zimmern des Talamts an die bedeutende Bildhauerin und Keramikerin Gertraud Möhwald, die im Dezember 2002 an den Folgen eines Verkehrsunfalls in Halle verstarb.

Am Dienstag, dem 4. Dezember 2012, um 18 Uhr, spricht die Kunsthistorikerin Dr. Renate Luckner-Bien in der Moritzburg über Leben und Werk Gertraud Möhwalds. Zu dieser Veranstaltung laden das Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt und die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle gemeinsam ein. Der Eintritt ist frei.

Gertraud Möhwald, 1929 in Dresden geboren, machte nach dem Abitur von 1948 bis 1950 eine Lehre als Steinbildhauerin im Dresdner Zwinger und studierte ab 1950 zunächst Bildhauerei und später Keramik an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Von 1964 bis 1989 lehrte sie hier. Sie wirkte schulbildend über die Mauern der halleschen Kunsthochschule hinaus und beeinflusste zahllose Keramiker, auch solche, die ihre Ausbildung nicht in Halle erhalten haben. Seit 1983 war sie Mitglied der Académie Internationale de la Céramique (AIC) in Genf; im letzten Jahr ihres Bestehens wurde sie Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin (Ost); 1991 hatte sie ein Arbeitsstipendium des Landes Reinland-Pfalz im Künstlerhaus Edenkoben, 1994 war sie Ehrengast der Deutschen Akademie in der Villa Massimo in Rom; 1997 erhielt sie den Kunstpreis des Landes Sachsen-Anhalt. Gertraud Möhwald hinterließ ein umfangreiches künstlerisches Werk. Zahlreiche Ausstellungen machten es auch im Ausland bekannt, darunter in den USA und in Frankreich. Gemeinsam mit der Stiftung KERAMION Frechen und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, widmete die Stiftung Moritzburg Gertraud Möhwald 2005 eine umfassende Retrospektive.

4. 12. 2012, um 18 Uhr
Gertraud Möhwald – Leben und Werk
Vortragvon Dr. Renate Luckner-Bien

5. 12. 2012 – 7. 4. 2013
Gertraud Möhwald – Zum Gedenken
Kabinettausstellungim Talamt
Stiftung Moritzburg – Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)

www.kunstmuseum-moritzburg.de

Hochschul-Pressestelle / 27. November 2012