HERBSTSESSION 2017
Vortrag: Auf der Suche nach dem Bild von Morgen. Bildforschung zwischen Analyse und Anwendung

Dr. Matthias Bruhn
Dienstag, 26. September
18 Uhr
Deisgn Campus, Neuwerk 7, Raum 103/104

Bild: Pitt Rivers, Modern Warfare, 1906

Die umfassende Bedeutung Bild basierter Technologien für die heutige Gesellschaft erfordert eine interdisziplinäre Forschung, die nur im Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Anwendungsgebieten erbracht werden kann. Wie der Vortrag zeigen soll, beruhen aber schon die Gestaltungslehren der Frühneuzeit oder die Entwicklungsmodelle der Natur- und Kunstgeschichte auf einem fließenden Übergang zwischen den Fachgebieten. Im Rückblick lassen sich daraus Anregungen zur Analyse moderner Bildverfahren gewinnen.

Dr. Matthias Bruhn: http://zkm.de/person/matthias-bruhn

 

Der Vortrag ist für alle Interessierten ohne Anmeldung frei zu besuchen.

 

„Burg gestaltet!“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066  gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Lehrende(r)

  • Redaktion Studienkoordination QPL

Lehrende(r)

  • Redaktion Studienkoordination QPL