Stipendium der H. und H. Kaschade-Stiftung

Ein Aufenthaltsstipendium in Stendhal für in- und ausländische bildende Künstler und Meisterschüler mit dem Ziel der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Stadt Stendal und der Region. Bewerbungsschluss: 10. Februar 2018

Das Stipendium richtet sich an in- und ausländische bildende Künstler und Meisterschüler aus den Bereichen Malerei und Fotografie, mit dem Ziel der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Stadt Stendal und der Region. Dauer: 6 Wochen im August und September 2018. In dem Zeitraum ist die Anwesenheit in Stendal notwendig.

Konditionen

  • Stipendium 1.000 Euro  zzgl. Sachkostenzuschuss von 500 Euro.
  • Ausstellung im KunstKabinett der Volksbank Stendal eG im Oktober/November 2018
  • Überlassung einer Arbeit für die Sammlung der Stadt Stendal wird erwartet
  • Die Betreuung erfolgt durch die KünstlerGruppe Altmark. Freie Unterbringung und Arbeitsraum: H. und H. Kaschade-Stiftung in Stendal.

Einreichung

Formlose Bewerbungsunterlagen in Papierform,  die Vita mit künstlerischer Ausbildung, Angaben über bisherige Ausstellungen, Kunstpreise und Stipendien beinhalten, desweiteren aussagekräftige Abbildungen der Arbeiten, bis zum 10. Februar 2018 an die

H. H. Kaschade-Stiftung
Weberstraße 1
39576 Stendal

Für gewünschte Rücksendungen bitte Rückporto beilegen, oder als digitale Berwerbung an die Mailadresse:
info(at)  kaschade-stiftung.  de

Weitere Informationen

www.kaschade-stiftung.de

Weitere Informationen

www.kaschade-stiftung.de