Anatomie – Körper und Form

1. Studienjahr
–Begleitende Künstlerische Grundlagen–

Vermittelt werden anatomische Form- und Funktionszusammenhänge und die Möglichkeiten ihrer Wiederspiegelung. Die Morphologie und Entwicklungsgeschichte des Menschen. An Beispielen aus der Vergleichenden Anatomie der Wirbeltiere: der Vertikalisierung der menschlichen Gestalt-Erscheinung und dessen Weltbezug; Körperproportion und Wahrnehmung. Anfertigung von zeichnerischen Studien und räumlichen Drahtzugmodellen, Besuch von Anatomischen und Zoologischen Sammlungen.

1. Studienjahr: „Kopf - obere Extremität“

- „Positionierung des Menschen im Universum“ ein Versuch

- Grundlegende Ausrichtung der Menschlichen Gestalt (Bipolarität)

- Gestaltgebende Faktoren unseres Körpers; Zellen, Muskeln, Knochen, Gelenke, Sehnen, Bänder, Haut

- " Caput" - der Kopf und seine Konstruktive Form

- Mund, Auge, Nase, Ohr und deren plastischer Aufbau

- die mimischen Muskeln des Kopfes „vom Runzler der Stirnglatze bis zum Trompetermuskel"

- der Hals "Ein Kabelkanal unseres Körpers"

- der Schultergürtel „360° greifen“, der beweglichste Teil unseres Skeletts

- der Humerus, der Oberarmknochen oder die "Evolution des Werfens"

- das Ellebogengelenk und der Unterarm als Ursprung für die Drehung der Hand

Ort

Unterburg, Südflügel, Atelier

Termine:

Normalwochen

Freitag, 09.00- 12.30 Uhr

Beginn: Freitag, 13.10.

Lehrende(r)

Steffen Bachmann

Anmeldung

Erster Termin

Schein:

Regelmäßige Teilnahme über zwei Semester und Präsentation der Ergebnisse

Lehrende(r)

Ort

Unterburg, Südflügel, Atelier

Termine:

Normalwochen

Freitag, 09.00- 12.30 Uhr

Beginn: Freitag, 13.10.

Lehrende(r)

Steffen Bachmann

Anmeldung

Erster Termin

Schein:

Regelmäßige Teilnahme über zwei Semester und Präsentation der Ergebnisse

Lehrende(r)