Sandstein - Symposion

in Reinhardtsdorf (Elbsandsteingebirge)
für BURG-Studierende aus Kunst und Design

Nach der positiven Erfahrung mit dem Symposion 2016 soll es auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit geben, zwei Wochen intensiv mit Sandstein zu arbeiten. 

Die Arbeit mit Hammer und Meißel bietet nicht nur eine ganz besonders direkte und unmittelbar physische Erfahrung mit Bildhauerei, sondern zwingt automatisch zu Entschleunigung, zu Geduld und Konzentration und zum Dialog mit den Möglichkeiten des Materials.  Die Technik ist zwar uralt, aber der Prozess immer wieder aufs Neue faszinierend, stellt er doch große Herausforderungen an die räumliche Vorstellungskraft, an Kondition, Beharrlichkeit und Mut zu irreversiblen Entscheidungen.  

In einem alten, stillgelegten Steinbruch im Elbsandsteingebirge werden wir ohne Vorgaben an individuellen Ideen arbeiten. Parallel dazu werden die nötigen Fachkenntnisse in der Bearbeitungstechnik und in der Materialkunde vermittelt und in kleinen Exkursionen Orte in der Region besucht (Sächsische Sandsteinwerke Pirna/Albertinum/hfbk Dresden).

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Material und Werkzeug werden gestellt. Mitbringen: persönliche Schutzausrüstung: Brille, Gehörschutz,  Sicherheitsschuhe

Termin:

17. - 30. Sept. 2017
Übernachtungen in einer Ferienwohnung im Ort

Leitung:

Prof. Rolf Wicker

 

Zielgruppe:        

Alle Studierende, die Lust auf 2 Wochen
intensive Arbeit mit Naturstein (Sandstein) haben

 

Teilnehmerzahl begrenzt: 

6 Studierende FB Design
+ 6 Studierende FB Kunst

 

Ort: 

„Alter Steinbruch“ in Reinhardtsdorf,
Sächsische Schweiz

 

Unkostenbeitrag:      

zwischen 100 und 190 €  je nach Förderung durch den QPL, 
(zzgl. Verpflegung).

 

Anmeldung und Infos:        

ab sofort per mail:    wicker(at)  burg-halle.  de

 

Schein/Punkte:

Teilnehmer_innen erhalten einen Schein
für Begleitende Künstlerischen Grundlagen
(FB Kunst) oder 2 ECTS - Punkte (FB Design)

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Rolf Wicker

Termin:

17. - 30. Sept. 2017
Übernachtungen in einer Ferienwohnung im Ort

Leitung:

Prof. Rolf Wicker

 

Zielgruppe:        

Alle Studierende, die Lust auf 2 Wochen
intensive Arbeit mit Naturstein (Sandstein) haben

 

Teilnehmerzahl begrenzt: 

6 Studierende FB Design
+ 6 Studierende FB Kunst

 

Ort: 

„Alter Steinbruch“ in Reinhardtsdorf,
Sächsische Schweiz

 

Unkostenbeitrag:      

zwischen 100 und 190 €  je nach Förderung durch den QPL, 
(zzgl. Verpflegung).

 

Anmeldung und Infos:        

ab sofort per mail:    wicker(at)  burg-halle.  de

 

Schein/Punkte:

Teilnehmer_innen erhalten einen Schein
für Begleitende Künstlerischen Grundlagen
(FB Kunst) oder 2 ECTS - Punkte (FB Design)

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Rolf Wicker