Anne Deuter erhält Sonderpreis im Arte-Wettbewerb „VERschmuggel“

Anne Deuter, Studentin der Buchkunst, präsentierte ihr Holzbuchobjekt am Arte-Stand auf der Frankfurter Buchmesse und gewann den Sonderpreis im Wettbewerb.

 

In Zusammenarbeit mit der Literaturwerkstatt Berlin, SWR2 und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk Lyrikliebhaber rief Arte mit dem Wettbewerb „VERSschmuggel“ zum Poesietransfer auf: Den Gedichten „Tagesmutter“ von Tom Schulz oder „Je, cheval“ von Albane Gellé sollte eine neue Gestalt gegeben werden – als klassische Übersetzung, als Hörstück oder als Videoclip.

Eine deutsch-französische Jury traf zunächst eine Vorauswahl, die Dichter Tom Schulz und Albane Gellé suchten sich auf dieser Grundlage ihre Lieblingsübersetzung heraus und kürten so die Gewinner des Wettbewerbs.

www.arte.tv/versschmuggel