Lehrangebote

Studienrichtung Bild Raum Objekt Glas des Diplom-Studiengangs Malerei/Grafik

Lehrkonzept

Ausgangspunkt der Arbeit ist der Versuch, die komplexe Frage nach dem individuellen und gesellschaftlichen Zweck, dem Warum künstlerischer Arbeit zu beantworten und die Suche nach der Motivation künstlerischer Persönlichkeiten. Diese sind immer verbunden mit den Mitteln ihrer Umsetzung in eine »Sprache«, mit dem Wie künstlerischer Arbeit. Diese Umsetzung ist möglicherweise an den Werkstoff Glas gebunden, ist aber für andere Medien offen. Material- und genreübergreifendes sowie experimentelles Arbeiten sind vorrangige Prämissen. Die Ausbildung schließt die Distributionsmechanismen und Anwendungsbereiche für Kunst ein und umfasst vor allem praktische Erfahrungen mit dem Medium Ausstellung, die künstlerischen Konfrontation mit alter und neuer Architektur und die Aktion im Bereich von Öffentlichkeit im weitesten Sinn.

Studienbegleitende Lehrangebote

Bildnerische Grundlagen
Kunstwissenschaften