Ornament und Bewegung

Ausstellung der Fachklasse Malerei/Textile Künste der Burg und des SEPIA – Institut für Textile Künste vom 20. Mai bis 6. Juni 2014 in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt.

Julia Arlt, Wandler, Jacquard, Falten-Doppelgewebe, 190 x 75 x 40 cm. Foto: Joachim Blobel

Das Textile in der Kunst erfährt eine Renaissance. Die Ausstellung „Ornament und Bewegung“ nimmt in diesem Kontext eine Bestandsaufnahme vor, die zeitgenössische Textilkunstarbeiten den Formen klassischer Webkunst wie Gobelin oder Nomadenteppich gegenüber stellt.

Unter der Leitung von Prof. Ulrich Reimkasten, Professor für Malerei/Textil an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und Direktor vom SEPIA – Institut für Textile Künste, stellen Absolventen und Studenten ihre Werke aus. Gezeigt werden textile Bilder unterschiedlicher Sujets, Objekte und Exponate, die sich den technologischen Potentialen des Textilen annehmen.

Die Ausstellung wird am Montag, dem 19. Mai, um 19 Uhr, in den Räumen der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt in Halle eröffnet.

Mit Arbeiten von Kathrin Endres, Nina Hohberger, Andreas Köppe, Anna Maria Gawronski, Katharina Stark, Julia Arlt, Martin Bozenhard, Constanze Rilke, Antje Müller-Reimkasten, Ulrich Reimkasten, Lisa Reichmann, Murat Haschu, Rebekka Rauschhardt, Ulrike Crodel, Hanna Müller-Kämpffer, Soo Youn Kim, Robert Filipski, Philipp Eichhorn, Maika Fleischer und Robert Perendi.

Vorträge in der Ausstellung
20.05. 2014, 19 Uhr
KÖKBOYA - Methods of Natural Dyeing
Prof. Nevin Enez, Marmara Universität Istanbul
(in Englisch)

21.05. 2014, 19 Uhr
Funktion und Bedeutung von Textilien in Nomadenkulturen
Prof. Serife Atlihan, Marmara Universität Istanbul

Pressekontakt: Tiemo Ehmke, +49 (0)163 2880949, tiemo.ehmke@sepia-institut.eu

20.5. – 6.6.2014
Ornament und Bewegung – Textile Bilder, Objekte und Experimente
Eine Ausstellung zur Renaissance Textiler Künste von SEPIA – Institut für Textile Künste und der Fachklasse Malerei/Textile Künste der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Ausstellungseröffnung am Montag, 19. Mai 2014, um 19 Uhr
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11
06108 Halle (Saale)

Öffnungszeiten: Täglich 14 –  18 Uhr

Hochschul-Pressestelle / 13. Mai 2014