Quicktime VR

Quicktime VR Workshop

Quicktime Virtual Reality ist eine interaktive Erweiterung linearer Quicktimefilme, die es dem Benutzer erlaubt mit der Maus o.ä. in photorealistischen Bildschirmdarstellungen zu navigieren. Damit wird es möglich, Objekte zu drehen und zu vergrößern, Panoramen zu erforschen oder in Szenen (der Verknüpfung einzelner der oben erwähnten Elemente, aber auch klassischer Photos) zu "wandern".

Es kann somit der Eindruck virtueller 3D-Szenarien vermittelt und über das Internet zugänglich gemacht werden.

Für den Workshop wurde das Programm "VR Worx 2.0" verwendet. Digitale Aufnahmen von Objekten und Räumen lassen sich damit komfortabel einbinden und bearbeiten.

Dieser Workshop ist somit ein Baustein für das Studienprojekt "Kunst aus dem Netz - Kunst in's Netz".

Weiter unten sind die Ergebnisse thematisch zusammengefasst. Ein Klick auf eines der Bilder im "Filmstreifen" öffnet ein neues Browserfenster mit dem Quicktimefilm. Dazu benötigen Sie den kostenlosen Quicktime-Player

Kurswoche

3.-6. Dezember 2001. Gemeinsame Veranstaltung der Fachgebiete Kunsterziehung/ Kunstpädagogik und Naturwissenschaftlich - Technische Grundlagen
 

Teilnehmer:

Franziska Junge

Alexandra Krainz

Esther Wolff

Simone Fanninger

---

Erika Prinz

Grit Giesecke

Kathrin Weber

Sina Menzel

Peter Grahl

Karl Schikora

Quicktime VR Workshop Franziska Junge Alexandra Krainz (Team SAM) Esther Wolff Karl Schikora Simone Fanninger (Team SAM) XXXXXXXXXXXXXXX Erika Prinz / Grit Giesecke Erika Prinz / Grit Giesecke Peter Grahl Kathrin Weber Karl Schikora Sina Menzel (Team SAM)

Ergebniss & Bedienung

Die unten gezeigten Ergebnisse stellen Arbeitsproben dar. Sie erheben (noch) keinen Anspruch auf gestalterische Höchstleistung und sollten noch hinsichtlich der Dateigröße optimiert werden.
Wenn Sie mit der Maus in die Bilder klicken, öffnet sich ein zweites Browserfenster mit der Quicktimefilmen. Innerhalb dieser können Sie mit der gedrücketen Maus navigieren und an bestimmten Punkten der Szenen zwischen den darin eingebundenen Filmen wechseln.

Objekte

werden auf einem Drehteller schrittweise gedreht und von einer fest positionierten Kamera aufgenommen
Objekte mit VR Worx Team SAM Esther Wolff Team SAM ??? Franziska Junge

Panoramen

entstehen duch Verarbeitung von Aufnahmen einer um die eigene Achse in Schritten gedrehten Kamera
Mit VR Worx erstellte Panoramen

Szenen

stellen die Verknüpfung von Objekten, Panoramen und Photos dar.
mit VR Worx erstellte Szenen

Experimente

Kann man das nicht auch mal ganz anders ausprobieren? Was passiert denn dann?
Experimente mit Digitalkamera und VR Worx

Technik

Software Hardware

Kontakt

Kunsterziehung/ Kunstpädagogik     Prof. Peter Grahl
Naturwissenschaftlich - Technische Grundlagen     Karl Schikora

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Team SAM Team SAM Kathrin Weber Franziska Junge / Kathrin Weber Team SAM Team SAM Franziska Junge Team SAM Team SAM Team SAM Team SAM Team SAM Esther Wolff