Alexander Kettner

Hochschule Anhalt, Kompetenzzentrum Algenbiotechnologie
Halbzeit am 3.6.2019 um 18 Uhr

Biopolymere aus Algen – nachhaltige Materialien für bestehende und neue Märkte

 

Zur Person: Alexander Kettner studierte an der Universität Greifswald Biochemie mit dem Schwerpunkt Stressphysiologie in Pflanzen und Mikroorganismen. Währenddessen forschte er an der Ege Universität (Izmir, Türkei) im Bereich des Proteindesign- und Engineering.

Seit Ende 2016 forscht Alexander Kettner als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Carola Griehl im Bereich der Speicherlipide in Mikroalgen, insbesondere der Biokunststoff-Klasse der Polyhydroxyalkanoate.

Zum Vortrag: Es werden die verschiedenen Polymerprodukte, die Gewinnung, das Anwendungspotential und die Trends dargestellt.

Hochschule Anhalt, Kompetenzzentrum Algenbiotechnologie