Texttheorie und Schreiben (Kompaktkurs)

Designtheorie
Narrationen als Zweck oder als Methode?
Vertiefungsmodul MA Design Studies
6. Semesterwoche

Szenarien, Storytelling, Narrative - das sind Stichworte, die in den konzeptionellen Diskussionen um das Design in den letzten Jahren immer häufiger zu vernehmen waren. In diesem Kurs wollen wir zunächst die verschiedenen Ansätze, das Narrative, das Erzählen für Design nutzbar zu machen, kennenlernen und auswerten. Dabei werden wir finden, dass das Gemeinsame dieser Konzepte darin besteht, das Design als ein Medium des Erzählens zu verstehen. Was aber, wenn man das Design als ein Element - sozusagen als Requisit - in Erzählungen (bzw. erzählbaren Geschehnissen und Erlebnissen) begreift? Welche Auswirkungen hätte dies auf methodische Ansätze des Gestaltens?

Diese theoretischen Überlegungen werden sofort in Praxis umgesetzt: Es werden narrative Texte geschrieben und diskutiert.

 

Anmeldungen an: suckow@burg-halle.de

Angebot für den MA-Studiengang Design Studies

Restplätze werden für alle angeboten;

geplant: 2. Kompaktwoche

Orte & Zeiten werden noch bekanntgegeben

Lehrende(r)

  • Michael Suckow

Studienjahr

ab 4. Studienjahr

Abschluss

Master

Pflicht/Wahlpflicht/Wahl

Wahl

ECTS-Punkte (BA/MA)

4 (MA DS) / 2 (andere Stg.)

Anmeldebeginn

06.04.2020 - 08.04.2020

Kursbeginn

11.05.2020

Ort

wird später mitgeteilt

Zeit

jeweils ab 10 Uhr

Angebot für den MA-Studiengang Design Studies

Restplätze werden für alle angeboten;

geplant: 2. Kompaktwoche

Orte & Zeiten werden noch bekanntgegeben

Lehrende(r)

  • Michael Suckow

Studienjahr

ab 4. Studienjahr

Abschluss

Master

Pflicht/Wahlpflicht/Wahl

Wahl

ECTS-Punkte (BA/MA)

4 (MA DS) / 2 (andere Stg.)

Anmeldebeginn

06.04.2020 - 08.04.2020

Kursbeginn

11.05.2020

Ort

wird später mitgeteilt

Zeit

jeweils ab 10 Uhr