Modellbauwerkstatt Gips

Mona Brembach, Werkstattleiterin Gips
R 104/105, Neues Lehrklassengebäude, Neuwerk 7
Tel.: +49(0)345 7751-825

Gipswerkstatt

Gipswerkstatt

 

12 Gipsmodelldrehscheiben, Bandsäge, Schleifbock, 4 Arbeitstische mit Steinplatte, Trockenschrank, div. Werkzeuge für den Modell- und Formbau in Gips

Studenten erwerben erweiterte Kenntnisse im Umgang mit dem Feinmodellbauwerkstoff Gips und vor allem - bezogen auf Porzellan - die spezifischen Grundlagen des Modell-, Form- und Einrichtungsbaus. Moderne Gipsmodelldrehscheiben bieten ausreichend studentische Arbeitsplätze.

Designentwürfe werden hier auf ihre plastische Qualität untersucht und weiterentwickelt (Originale im Maßstab 1:1). Danach können für die Ausführung in den Porzellanwerkstoffen vergrößerte Modellkerne erstellt, sowie die jeweiligen Herstellungsformen (Gieß-, Press-, Eindrehformen u.a.) realisiert werden.

 

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.  9.00 - 13.00 Uhr und 13.30 – 17.30 Uhr
Falls sich Zeiten ändern, werden diese an der Werkstatttür ausgehängt.

Leitung:

Mona Brembach
brembach(at)  burg-halle.  de
Telefon +49(0)345 7751-825

Für die Nutzung der Werkstätten bedarf es einer Sicherheitseinführung.
Nutzung der Werkstätten nur möglich nach vorheriger Termin Vereinbarung.

Verantwortlich:

Prof. Laura Straßer
strasser(at)burg-halle.de

 

 

 

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.  9.00 - 13.00 Uhr und 13.30 – 17.30 Uhr
Falls sich Zeiten ändern, werden diese an der Werkstatttür ausgehängt.

Leitung:

Mona Brembach
brembach(at)  burg-halle.  de
Telefon +49(0)345 7751-825

Für die Nutzung der Werkstätten bedarf es einer Sicherheitseinführung.
Nutzung der Werkstätten nur möglich nach vorheriger Termin Vereinbarung.

Verantwortlich:

Prof. Laura Straßer
strasser(at)burg-halle.de