Fest im Griff

Ein Semester in zwei Sequenzen

Methodische Gestaltungsübung, 2. Studienjahr, Spiel- und Lerndesign, Wintersemester 2020/2021, Prof. Karin Schmidt-Ruhland, KM Svenja Münster

Foto: Martin Hensel

Fest im Griff
Ein Semester in zwei Sequenzen

Wir haben uns im 2. Studienjahr in den Methodischen Gestaltungsübungen mit den Händen, dem Tasten und Fühlen, den Handextensions beschäftigt.

Untersucht wurden dabei Handhaltungen und Zugriff, abgebildet in Versuchsreihen und Varianten mit zwei verschiedenen Materialien und anhand von zwei klassischen Produkten, die zum Greifen animieren.
Am Anfang dem Greifling im Spiel- und Lerndesign in der 1. Sequenz und im Folgenden der Türklinke im Produktdesign, Keramik- und Glasdesign in der 2. Sequenz.

Die 1. Sequenz fand vom 12.10.2020 - 13.11.2020 statt und wird hier dargestellt.
 
In der ersten Sequenz spielte das Material Holz die Hauptrolle. Ein Material was Kindern gerne in die Hand gegeben wird, vor allem, wenn sie noch klein sind.
„Begreifen kommt von Greifen“, daher haben wir als handgehaltenes Objekt für Kinder den Spielklassiker „Greifling“ in den Fokus genommen. Hier sollte am Ende eine Reihe (die aus mindestens drei Objekten besteht) als Produktfamilie präsentiert werden.
In Modellreihen setzten wir uns formal mit dessen Gestalt und Aufforderungscharakter auseinander.

Bereits in den Semesterferien fand ein Drechselkurs in den zentralen Werkstätten statt. Beim Start ins Semester gab es einen Zeichenkurs mit Dirk Neumann. Während des Semesters fanden weitere Einführungen in die Holzwerkstatt und Tutorials zu Computerprogrammen wie Illustrator, Photoshop und InDesign statt.
Der erste Teil wurde mit einer Zwischenpräsentation abgeschlossen.
Beide Teile wurden am Ende gemeinsam präsentiert und in Dokumentationen festgehalten.

Im Folgenden hier die Ergebnisse der ersten Sequenz im Spiel- und Lerndesign.

 

Teilnehmer*innen:
Danni Bai, Jihye Han, Henrike Kaiser, Sebastian Krimmer, Jungwoon Lee, Eva Katharina Nickl, Julia Trautmann, Ruud van den Eijnen

Die erste Sequenz wurde betreut von KM Svenja Münster und Prof. Karin Schmidt-Ruhland

Einführungen in den Werkstätten von Stefan Berger, Rene Braun und Felix Marofke. Tutorials von Svenja Münster und Larissa Siemon. Zeichenkurs mit Dirk Neumann.

 

Ergebnisse