Komplexes Gestalten/Entwurf, Projekt 1-4, Modul EK

"Erinnerungsflächen"
5.-9. Sem, Pflicht, SoSe, NW – Konsultationen bis auf weiteres online
Prof. Rita Rentzsch

Blick in den Hof der Saalecker Werkstätten

Ein Forschungsprojekt zu narrativen Oberflächen

Bauwerke sind Orte historischer Begebenheiten, vielfältiger Lebenswege und Emotionen. Ziel des Projektes ist das Erforschen von Möglichkeiten, um in Architekturen eingeschriebenes, nicht sichtbares Wissen an Gebäudeoberflächen erlebbar zu machen.


Aufgabe

Am Beispiel der Saalecker Werkstätten werden Konzepte entwickelt, die an ausgewählten Oberflächen historische, aktuelle oder zukünftige Perspektiven auf den Ort formulieren. Ein wichtiges Moment dabei ist der Umgang mit Zeit als Dimension. Es sollen szenografische Mittel untersucht werden, um Geheimnisse zu lüften, Erstaunliches zu erfahren oder Alltägliches aufzudecken. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Einsatz medialer Ergänzungen.

 

Ort und Hintergrund

Die historische Gebäudeanlage der Saalecker Werkstätten in Bad Kösen hat eine schwerwiegende Vergangenheit. Ihre Geschichte ist stark an die Person des Architekten und Rassenideologen Paul Schultze-Naumburg geknüpft. Dieses unbequeme Denkmal möchte die Design Akademie Saaleck jetzt als weltoffenen Ort des freien Denkens, des Gestaltens und des Diskurses aufbauen.

Fotos: Prof. Rita Rentzsch

Modul EK

Komplexes Gestalten/Entwurf, Projekt 1-4
5.-9. Sem., Pflicht
SoSe, NW

 

LKG 410

Konsultationen bis auf weiteres online

Lehrende(r)

  • Prof. Rita Rentzsch
  • Janna Nikoleit

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Pflicht/Wahlpflicht/Wahl

Pflicht

ECTS-Punkte (BA/MA)

20

Modul EK

Komplexes Gestalten/Entwurf, Projekt 1-4
5.-9. Sem., Pflicht
SoSe, NW

 

LKG 410

Konsultationen bis auf weiteres online

Lehrende(r)

  • Prof. Rita Rentzsch
  • Janna Nikoleit

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Pflicht/Wahlpflicht/Wahl

Pflicht

ECTS-Punkte (BA/MA)

20