Same Procedure as every Year:
Burg Jahresausstellung 2019
Erscheinungsbild und Kommunikation

Schrift und Typografie
Prof. Andrea Tinnes und Pierre Pané-Farré
Sommersemester 2019, R 210 NLG

Die Jahresausstellung der Burg Giebichenstein gehört zu unseren wichtigsten Kommunikations- und Informationsveranstaltungen, mit einer überregionalen Wahrnehmung. Gezeigt werden Semesterprojekte und Abschlussarbeiten aus allen Studienrichtungen. Es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm, traditionell beginnend mit der Modenschau am Freitag Abend mit anschließendem Fest und zahlreichen Veranstaltungen, Festivitäten und Einzelausstellungen an dem Wochenende der Jahresausstellung.

Die Aufgabe umfasst die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung eines umfassenden visuellen Erscheinungsbildes für die Jahresausstellung 2019 der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Hierzu gehören die Auseinandersetzung mit der Identität der Hochschule und ihrer Geschichte sowie mit der Funktion der Jahresausstellung und die daraus resultierende Entwicklung eines gestalterischen Konzeptes. Auch die über die Jahresausstellung noch hinaus wirkende Ausstellung der Diplome der Kunst, kann innerhalb der Gesamtkommunikation ein eigenes Gewicht und eigene Maßnahmen zur Positionierung haben.

Darüber hinaus sollen alle möglichen Kommunikationsformate wie Plakate, Programmheft, Flyer, Einladungskarte, Außenwerbung/Banner, Anzeigen und Merchandising Artikel /(T-Shirts und Taschen) ebenso wie Ansätze eines Leitsystems gestaltet und auch selbständig in enger Zusammenarbeit mit unserem Büro für Öffentlichkeitsarbeit und unserer Hochschuldruckerei umgesetzt werden.

Wesentliche Fragestellungen in diesem Kontext sind, welches Bild wir von unserer Hochschule vermitteln wollen und welche konzeptionellen und formalen Entsprechungen bzw. visuelle Metaphern sich daraus ableiten lassen sowie welche Zielgruppen wir damit ansprechen wollen. Durch die besondere Zusammenarbeit mit der Hochschuldruckerei sind Experimente in der Umsetzung möglich. Des weitern erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Burg.

Gruppenarbeit von zwei bis drei Studierenden.
Das Projekt ist an das Schwerpunktprojekt »Kollektiv« angeschlossen mit gemeinsamen Seminarzeiten, Konsultationen und Veranstaltungen.

 

Foto: Arbeitsraum, Entwürfe für die Medien zur Jahresausstellung 2018 von Marlen Kaufmann und Marie Schuster

 

 

 

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Andrea Tinnes
  • Pierre Pané-Farré

Lehrende(r)

  • Prof. Andrea Tinnes
  • Pierre Pané-Farré