Sehen, was nicht ist

eine Auseinandersetzung mit Optionen der Wirklichkeit

Komplexes Gestalten, ab 3. Studienjahr
Sommersemester 2019, Sarah Buser, Prof. Jonas Hansen

Sehen, was nicht ist – eine Auseinandersetzung mit Optionen der Wirklichkeit

Unser Verständnis von Wirklichkeit basiert auf der Gegenüberstellung von Realität und Fiktion, von analog und digital, von öffentlich und privat. Videospiele, Kunst, Erzählungen erlauben es uns, in Heterotopien – in fiktive Realitäten – abzutauchen, die nichts mit der „echten“ Welt zu tun haben. Was aber passiert, wenn diese anderen Räume nicht mehr hermetisch abgeschlossen voneinander stattfinden, sondern das Reale mit dem Fiktiven verschmilzt und uns in der Öffentlichkeit begegnet? Durch Installationen, AR-Apps, Audio-Video-Walks etc. können wir Alltägliches neu erleben, in Frage stellen und bisher Unsichtbares sichtbar machen. Im Seminar wollen wir spielerisch, praktisch und theoretisch herausfinden, welchen Einfluss ein Verschmelzen dieser Grenzen auf unser Verständnis von Wirklichkeit hat, welche Rollen wir in unterschiedlichen Zusammenhängen spielen, was eine Öffentlichkeit ausmacht und wie wir in Fiktionen handeln.

Im Seminar erarbeiten wir die technischen Grundkenntisse zum Entwickeln von Augmented-Reality-Apps und setzen uns mit der Öffentlichkeit als Raum für Kunst auseinander. Durch vielseitiges Verwenden von Augmented Reality haben die Studierenden die Möglichkeit, in ihrem eigenen Projekt den öffentlichen Raum zu fiktionalisieren, mit Formen des fragmentarischen Erzählens zu experimentieren und so in der Stadt Halle eine Heterotopie zu schaffen, in der verhandelt wird, was Wirklichkeit ist und sein kann.

Anmeldung unter: hansen(at)burg-halle.de

Link Sarah Buser: https://www.sarahbuser.com

Termine

02.04. | Einführung

09. - 10.4. | Exkursion: Theaterfestival "Hauptsache Frei", Hamburg

15. - 17.14. | Kompaktwoche: Augmented Reality

23.04. | Seminar: Öffentlichkeit

30.04. | Seminar: Wirklichkeit / Fiktion

06. - 08.05. | digitale Dramaturgien / Form  (?)

14.05. | Seminar: Rekapitulation & Projektideen

23.05. (Donnerstag) | Seminar: Konkretisierung & Recherche

04..06. | Konsultation & Umsetzung

13.06. (Donnerstag) | Konsultation & Umsetzung

25.06. | Konsultation & Umsetzung

02.07. | Konsultation & Umsetzung

09.07. | Präsentation / Ausstellung

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Jonas Hansen
  • Sarah Buser

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Anmeldeschluss

29.03.2019

Kursbeginn

02.04.2019

Ort

Raum 205

Zeit

10:00 - 17:00

Lehrende(r)

  • Prof. Jonas Hansen
  • Sarah Buser

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Anmeldeschluss

29.03.2019

Kursbeginn

02.04.2019

Ort

Raum 205

Zeit

10:00 - 17:00