Workshop mit Frank Lemloh

Das Gruppencoaching bietet gründungsinteressierten Studierenden und Gründer*innen die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee zu konkretisieren oder zu optimieren. Hierbei wird mit einer offenen Methode zur Geschäftsmodell-Entwicklung gearbeitet, dem Business Model Canvas.

Das Coaching setzt keine unternehmerischen Qualifizierungen voraus. Im praktischen Teil werden verschiedene Fragestellungen zur Planung und Verbesserung der eigenen Selbstständigkeit beantwortet. Was muss ich bei der Gründung alles berücksichtigen? Was ist mein Produkt oder meine Dienstleistung? Welche Kund*innen möchte ich wie ansprechen? Welche Partner und Netzwerke benötige ich? Welche Ressourcen setze ich für meine Unternehmungen ein? Und: Welche Kosten und welche Einnahmemöglichkeiten generiere ich? Fragen über Fragen, die wir in einem vierstündigen Coaching gemeinsam erarbeiten.

Zur Person
Frank Lemloh ist Kulturwissenschaftler (M.A.) und gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Er ist mit seiner Firma Fink & Zeisig als Coach und zertifizierter Systemischer Berater in Leipzig tätig. Frank Lemloh ist Experte für Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und für soziale Innovationen. Zuvor war er bereits Ansprechpartner des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes für die Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Anmeldung* und Terminvergabe: Jil Noack| T +49 (0) 345 7751-531 | veranstaltungenDHH@burg-halle.de
Anmeldungen sind bis einen Tag vor der Veranstaltung 12.00 Uhr möglich.

* Bitte beachtet, dass unsere kostenfreien Angebote eine formale Anmeldung benötigen, da sie durch das Land Sachsen-Anhalt sowie durch Mittel des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) finanziert sind.