Next Level: Von der Projekt- zur Gründungsidee | Digital Scouting für BURG-Studierende

Wieder ein Semester vorbei: Verworfene Ideen, unfertige Arbeiten, verstaubte Projekte und Abgaben aus vergangenen Semestern türmen sich im Schreibtischfach.

Viel zu schade für die Schublade!

Anlässlich der BurgLabs Frühjahrssession 21 präsentieren Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen ihre verborgenen Schätze, Projektideen und Gründungsvorhaben.

Erfahrene Expert*innen helfen dabei, (Gründungs-)Potentiale zu erkennen und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Spielerisch werden mögliche Strategien erörtert, um Hürden auf dem Weg in die Selbstständigkeit frühzeitig zu überwinden und den Weg zum eigenen Gründungsvorhaben zu meistern.

Mit dabei sind u.a. ein barrierearmes Kinderbuchprojekt mit taktilen Illustrationen, das auch blinden Menschen einen Zugang ermöglicht, ein Upcycling-Schmuckprojekt und verblüffende Holzbauklötze, die die Regeln der Schwerkraft überlisten.

Im Dialog mit der Expert*innenrunde werden die Projekte aufs nächste Level katapultiert!

Teilnehmende Expert*innen:

Steffen Ahrens, MLU Halle-Wittenberg (Gründungsberatung/Netzwerkmanagement)
Patricia Blume, BurgLabs (Buchwissenschaften/Verlagswesen)
Prof. Maike Fraas, HBK Saar (Industriedesign/Produktdesign)

Moderation:

Michael Antons, Burg gründet! PLUS

Alle Interessierten sind am 17. März um 18:00 Uhr herzlich in den Stream eingeladen!

Zugangslinks: Meet oder Live im Stream

Eine Anmeldung als Zuschauer*in ist nicht nötig.

Rückfragen bitte an Fabian Kassner von Burg gründet! PLUS: kassner(at)burg-halle.de