Katrin Ströbel

Workshop und Arbeitsbesprechungen mit Prof. Dr. Katrin Ströbel / Klasse Stella Geppert, Gäste willkommen / Arbeitsbesprechungen: Donnerstag, 25. April, 10 – 13.30 Uhr, Ort: Hermes, Seminarraum 1.OG (!), bitte bei Caroline Schafrick anmelden (caro.schafrick[at]gmail.com) / Workshop: Freitag, 26. April 2019, 10 – 17 Uhr, +Olearius (Oleariusstr. 09), Anmeldung bis 07. April bei Carina Steinhäuser (cstein[at]burg-halle.de)

© Katrin Ströbel

Lernziele/ Qualifikationsziele – Objectives / Learning Outcome / Lehrinhalt – Content

Katrin Ströbels Zeichnungen, Videos und Installationen setzen sich mit kulturellen Codes, (Bild-) Sprachen und visuellen und verbalen Zeichensystemen auseinander. Durch das Leben und Arbeiten in außereuropäischen Ländern sind Themen wie Migration und (un-)freiwilliges Reisen, das Verhältnis von Individuum und öffentlichem Raum, transkulturelle Kommunikation und postkoloniale und feministische Perspektiven wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit geworden. 2012 hat Katrin Ströbel in Stuttgart Linienscharen, eine Plattform für zeitgenössische Zeichnung gegründet. Die Plattform bietet überregionale Austausch zum Thema Zeichnung und organisiert Künstlergespräche, offene Treffen, Vorträge und Ausstellungen.

Weitere Informationen und Texte unter www.katrin-stroebel.de


Katrin Ströbel (1975, Pforzheim) hat an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Freie Kunst, Kunsterziehung, und Intermediales Gestalten sowie Germanistik an der Universität Stuttgart studiert. Sie hat an der Philipps-Universität Marburg in Kunstwissenschaft über das Verhältnis von Text und Bild in der zeitgenössischen Kunst promoviert und lehrt seit 2013 als Professorin für Zeichnung an der Villa Arson, école nationale supérieure d'art in Nizza.
Seit 2001 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und ist mit Einzelausstellungen, Beteiligungen an Gruppenausstellungen und Projekten in Deutschland und international vertreten. Zahlreiche Projekte, Workshops und Ausstellungen führten sie für längere Arbeitsaufenthalte u.a. nach Marokko, Senegal, Nigeria, Südafrika sowie nach Australien, Peru und in die USA.


Arbeitsbesprechungen:

Donnerstag, 25. April, 10 – 13.30 Uhr, Ort: Hermes, 4.OG, Bitte bei Caroline Schafrick anmelden (caro.schafrick[at]gmail.com)


Workshop:

Freitag, 26. April 2019, 10 – 17 Uhr, Oleariusstraße 09, Anmeldung bis 07. April bei Carina Steinhäuser (cstein[at]burg-halle.de)


Vortrag:

Am Donnerstag, den 25. April um 16:15 Uhr berichtet Katrin Ströbel im Rahmen des Klassenplenums der Klasse Geppert von ihrer künstlerischen Praxis. Der Vortrag ist hochschulöffentlich und findet in der Oleariusstraße 09 statt.

 

Veranstaltungsart und –methodik

Künstlerischer Gruppenunterricht

Verwendbarkeit des Faches / Umfang in SWS

Der Workshop ist Teil des Klassenplenums.

Zugangsvoraussetzung

Für Studierende der Kunst (Lehramt) und Kunstpädagogik und Gäste, keine Vorerfahrungen notwendig.

Häufigkeit, Dauer und Termin / Ort des Angebots

Workshop: Freitag, 26. April 2019, 10 – 17 Uhr, Oleariusstraße 09, Anmeldung bis 07. April bei Carina Steinhäuser (cstein[at]burg-halle.de) / Arbeitsbesprechungen: Donnerstag, 25. April, 10 – 13.30 Uhr, Ort: Hermes, 4.OG, bitte bei Caroline Schafrick anmelden (caro.schafrick[at]gmail.com)

Lecturer

Course year

1st course year

Registration deadline

07.04.2019

Time

Arbeitsbesprechungen: Donnerstag, 25. April, 10 – 13.30 Uhr, Ort: Hermes, 4.OG
Workshop: Freitag, 26. April 2019, 10 – 17 Uhr, +Olearius (Oleariusstr. 09)

Lecturer

Course year

1st course year

Registration deadline

07.04.2019

Time

Arbeitsbesprechungen: Donnerstag, 25. April, 10 – 13.30 Uhr, Ort: Hermes, 4.OG
Workshop: Freitag, 26. April 2019, 10 – 17 Uhr, +Olearius (Oleariusstr. 09)